BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

Jahrespressekonferenz des BDZV am 4. Juli in Berlin

    Berlin (ots) - Zur Lage der Zeitungen im Medienmarkt berichtet der
Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) auf seiner
Jahrespressekonferenz am kommenden Donnerstag, 4. Juli in Berlin
(10.30 Uhr, Haus der Bundespressekonferenz, Raum III + IV,
Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße).
    
    Stellung nehmen wird der BDZV außerdem zu folgenden aktuellen
politischen Problemfeldern:
    
    * Die Expansion der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender im
        Internet

    * Pläne für Werbeverbote auf nationaler und europäischer Ebene.

    Vertreten wird der BDZV auf der Jahrespressekonferenz durch seinen
Hauptgeschäftsführer, Dr. Volker Schulze, ferner den Geschäftsführer
Verlagswirtschaft, Jörg Laskowski sowie den Leiter Kommunikation +
Multimedia, Hans-Joachim Fuhrmann. Über die besonderen
Herausforderungen im Anzeigenmarkt der Zeitungen sowie entsprechende
gemeinsame Marketingaktivitäten der Verlage berichtet der
Geschäftsführer der Zeitungs Marketing Gesellschaft, Markus Ruppe.
    
    
ots Originaltext: BDZV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Nähere Informationen zur Jahrespressekonferenz:
BDZV, Bereich Kommunikation + Multimedia,
Michaela Kuhn,
Telefon 030/ 726298-211,
Telefax: 030/ 726298-217,
E-Mail: kuhn@bdzv.de.

Original-Content von: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BDZV - Bundesverb. Dt. Zeitungsverleger

Das könnte Sie auch interessieren: