Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

National Geographic, Panasonic und t-online.de küren die besten Hobbyfotografen 16 000 Einsendungen im Lumix-Digitalfotowettbewerb 2008
Preisverleihung auf der Photokina

    Hamburg (ots) - Die Gewinner des Lumix-Digitalfotowettbewerbs 2008 von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, Panasonic und t-online.de stehen fest. Insgesamt haben Hobbyfotografen in den vergangenen acht Wochen fast 16.000 digitale Fotos zur Bewertung durch eine professionelle Jury und Internet-Nutzer beim Portal t-online.de eingestellt. Die Resonanz auf den Wettbewerb war mit 14 Millionen Page Impressions sehr groß. Die Gewinner der Kategorien "Natur und Tiere", "Menschen und Emotionen" und "Architektur und Technik" sowie der Sieger des Publikumspreises, der über ein Online-Voting ermittelt wurde, können sich über eine Reise nach Australien freuen, die von der Tourismuszentrale "Northern Territory" und dem Veranstalter Gebeco bereitgestellt werden. Außerdem erhalten sie hochwertige Lumix-Spiegelreflexkameras von Panasonic sowie Bildbände und Jahresabonnements von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. Die Preisverleihung findet am 26. September auf der Photokina am Stand von Panasonic statt. Die prämierten Fotos werden in der Oktober-Ausgabe von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND veröffentlicht.

    Die Jury unter dem Vorsitz von Klaus Liedtke, Chefredakteur von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, stand vor der schwierigen Aufgabe, aus 16.000 Fotos die besten auszuwählen. In der Kategorie "Menschen und Emotionen" beeindruckte das Bild von Denis Kuhlmey aus Sindelfingen am meisten: Es zeigt einen Mountainbikefahrer, der vom Berg Pasubio in einen unendlichen Horizont blickt. In der Kategorie "Natur und Tiere" gelang es Franz Frieling aus Nordhorn, die Jury mit seinem Foto eines Wolfs zu überzeugen: Das scheue Tier hat vor der Aufnahme gerade einen Fasan verschlungen, dessen Überreste noch in seinem Maul zu sehen sind. Den ersten Platz in der Kategorie "Architektur und Technik" erreichte Sven Scholz aus Stuttgart: Sein kontrastreiches Foto zeigt zwei Passanten vor dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus im Berliner Regierungsviertel.  Die vielen Besucher der Website t-online.de wählten das sommerlich farbige Foto einer Schwebfliege in einer Blüte zum Sieger des Lumix-Wettbewerbs und bedachten so Kerstin Moradi aus Lüdinghausen mit dem Publikumspreis.

    "Die Professionalität der Hobbyfotografen nimmt mit jedem Jahr unseres Wettbewerbs zu und damit auch die Begeisterung der Jury für die eingereichten Bilder", sagt Klaus Liedtke, Vorsitzender der Jury und Chefredakteur von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. "Die Digitalfotografie hat sich inzwischen nicht nur bei den Profis, sondern auch bei den Amateur-Fotografen fest etabliert. Mit dieser Technik wird die Qualität der Bilder immer besser, das zeigt unser Wettbewerb ganz deutlich."

    Die prämierten Bilder schicken wir Ihnen zur Illustration dieser Meldung gerne zu. Weitere Informationen unter www.t-online.de/lumix.

Pressekontakt:
NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Public Relations
Sandra Pickert
Brieffach 07
20444 Hamburg
Tel.: (040) 3703-5504
E-Mail: pickert.sandra@nationalgeographic.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: