AKAD Bildungsgesellschaft mbH

Die AKAD University ist gleich mehrfach "top"

Die AKAD University ist gleich mehrfach "top"
Der aktuelle Deutschland Test bestätigt: die Kunden finden die Fernhochschule "top".
AKAD University

Die AKAD University ist gleich mehrfach "top" Im Meer der Bildungsanbieter sticht die AKAD University aus Kundensicht positiv hervor: Beim Deutschland Test landet die Hochschule zweimal im Spitzenfeld. Auch das Vergleichsportal FernstudiumCheck.de zeichnet sie als "Top Fernhochschule" aus.

Stuttgart, 8. Februar 2018 - Im Deutschland Test "Lernen fürs Leben", den das Magazin Focus in seiner Ausgabe 5/2018 veröffentlicht hat, erhält die AKAD University den Titel "Top Fernlehrinstitut/Fernhochschule": In dieser Kategorie erzielt sie mit einer Durchschnittsnote von 2,97 (2 = sehr zufrieden, 3 = zufrieden) ein überdurchschnittliches Ergebnis. Auch im Feld "Institute für berufliche Bildung" (2,92) gehört die Stuttgarter Fernhochschule zu den Top-Anbietern mit überdurchschnittlicher Kundenzufriedenheit. Damit ist die AKAD University als einzige deutsche Hochschule in zwei Kategorien als Top-Anbieter aufgeführt.

Im Auftrag von Deutschland Test hat das Analyse- und Beratungshaus ServiceValue den Weiterbildungsmarkt unter die Lupe genommen: 116 Anbieter aus acht Kategorien standen auf dem Prüfstand, 17.436 Kundenstimmen wurden erfasst und ausgewertet. Die Befragung erfolgte laut Deutschland Test eigeninitiiert und ohne Einbindung der untersuchten Anbieter.

"Weiterer Ansporn und Bestätigung"

"Ich verstehe dies als weiteren Ansporn und Bestätigung für den richtigen Zukunftskurs der AKAD University als Pionier in der Digitalisierung der Hochschulbildung", sagt Prof. Dr. Ronny Fürst, CEO und Kanzler der AKAD University. "Unsere Studierenden schätzen es sehr, dass wir unsere Organisation und unser Studienmodell mit großen Anstrengungen und konsequent auf die Bedürfnisse von Berufstätigen ausgerichtet haben, damit diese flexibel, individuell und effizient einen hochwertigen und seit über 55 Jahren in der Wirtschaft sehr anerkannten akademischen Abschluss erzielen können."

Gute Noten beim Vergleichsportal

Auch auf dem Vergleichsportal FernstudiumCheck.de finden sich zufriedene Kunden. Dort haben im vergangenen Jahr 344 Personen die AKAD University bewertet. Das Ergebnis: 95 Prozent empfehlen sie weiter, die Durchschnittsnote liegt bei 4,1 (Bestnote: 5,0). Daher darf die AKAD University als eine der beliebtesten deutschen Anbieter das Qualitätssiegel "Top Fernhochschule" tragen.

Erfolgreiche Neuausrichtung

Zufriedene Kunden sind auch Ergebnis einer erfolgreichen Neuausrichtung der AKAD University, die in den vergangenen Jahren die Wandlung von der Präsenz- zur digitalen Hochschule vollzogen hat. Prof. Dr. Ronny Fürst ist überzeugt: "Ohne die finanzielle Unterstützung unseres Gesellschafters Aurelius und seinem Mut, den technologischen Fortschritt konsequent zu nutzen, um morgen und übermorgen noch besser orts- und zeitunabhängig studieren zu können, wären diese besonderen Auszeichnungen schon heute nicht möglich gewesen."

Über die AKAD University

Die AKAD University wird als Industry Disruptor der digitalen Transformation im deutschen Hochschulbildungsbereich gesehen. Der Spezialist für das zeit- und ortsunabhängige Fernstudium neben dem Beruf bietet in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik sowie Kommunikation & Kultur Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten an. Das digitale Studienmodell ermöglicht flexibles, individuelles und effizientes Lernen. Seit 1959 haben mehr als 60.000 Absolventen ihren Abschluss gemacht. Unternehmenssitz ist Stuttgart, Prüfungen können bundesweit an 33 AKAD-Prüfungszentren abgelegt werden. Weitere Informationen unter www.akad.de

Pressekontakt:
AKAD University 
Julia Brunker
PR-Manager
Heilbronner Straße 86 
70191 Stuttgart 
Tel: (0711) 8 14 95 - 220 
E-Mail: pressestelle@akad.de 
Weiteres Material zum Download

Bild: top-fernhochschule-3x.png 



Weitere Meldungen: AKAD Bildungsgesellschaft mbH

Das könnte Sie auch interessieren: