AKAD Bildungsgesellschaft mbH

Perfekt gerüstet für den großen Wandel: Neuer Studiengang "Betriebswirtschaftslehre - Digital Transformation (B.A.)" an der AKAD University

Studium Digital Transformation an der AKAD University

Einkaufen per Mausklick. Big Data-Analysen. Roboter, die sich mit Menschen die Arbeit teilen. Manches ist längst gelebte Realität, manches vielerorts noch Zukunftsmusik. Und alles ist Teil eines allumfassenden, stetig voranschreitenden Prozesses: Wie so ziemlich jeder Wandlungsprozess bietet sie auch große Chancen - vor allem für Unternehmen. Vorausgesetzt, sie wissen, wie sie sich der Herausforderung stellen. Experten, die das Unternehmensschiff sicher und erfolgreich durch die Digitalisierung manövrieren, sind gefragter denn je. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang "Betriebswirtschaftslehre - Digital Transformation" vermittelt die Stuttgarter AKAD University in sechs Semestern das Handwerkszeug, um die digitale Transformation eines Unternehmens aktiv mitzugestalten. "Dafür kombiniert der Studiengang das Management der topaktuellen, erfolgskritischen Digitalisierungsschwerpunkte mit fundiertem BWL-Wissen", sagt Prof. Dr. Robert Rossberger, Studiengangsleiter an der Fernhochschule.

Perfekt gerüstet für den großen Wandel: Neuer Studiengang "Betriebswirtschaftslehre - Digital Transformation (B.A.)" an der AKAD University

Stuttgart, 14. November 2017

Einkaufen per Mausklick. Big Data-Analysen. Roboter, die sich mit Menschen die Arbeit teilen. Manches ist längst gelebte Realität, manches vielerorts noch Zukunftsmusik. Und alles ist Teil eines allumfassenden, stetig voranschreitenden Prozesses: Die digitale Transformation betrifft sämtliche Lebensbereiche. Wie so ziemlich jeder Wandlungsprozess bietet sie auch große Chancen - vor allem für Unternehmen. Vorausgesetzt, sie wissen, wie sie sich der Herausforderung stellen.

Experten, die das Unternehmensschiff sicher und erfolgreich durch die Digitalisierung manövrieren, sind gefragter denn je. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang "Betriebswirtschaftslehre - Digital Transformation" vermittelt die Stuttgarter AKAD University in sechs Semestern das Handwerkszeug, um die digitale Transformation eines Unternehmens aktiv mitzugestalten. "Dafür kombiniert der Studiengang das Management der topaktuellen, erfolgskritischen Digitalisierungsschwerpunkte mit fundiertem BWL-Wissen", sagt Prof. Dr. Robert Rossberger, Studiengangsleiter an der Fernhochschule.

Akademische Ausbildung mit Praxisbezug

In den ersten vier Semestern erwerben die Studierenden Grundlagenwissen in den unterschiedlichen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre, in Wirtschaftsinformatik sowie Recht. Dazu gehören etwa Produktions-, Marketing- und Projektmanagement, Personalführung und -entwicklung sowie Technologie- und Innovationsmanagement. Darüber hinaus stehen mit Präsentations- und Führungskompetenzen Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf auf dem Lehrplan. Der Grundlagenteil schließt im vierten Semester mit einer Fallstudie zum Thema Digitalisierung ab. Im fünften und sechsten Semester heißt es: Profil schärfen! Drei Vertiefungsrichtungen stehen zur Wahl: "Technologischer Wandel und Software Engineering", "Management der Digitalen Transformation und Führung in Veränderungsprozessen" sowie "Marktorientierte Digitalisierung und datenbasierte Prognosen" - je nachdem, ob man seine berufliche Zukunft eher im technologischen, im Management- oder Marketingbereich sieht. In jedem Vertiefungsteil gibt es unter anderem ein Unternehmensplanspiel sowie eine Projektarbeit, in der eine Aufgabenstellung aus der Arbeitswelt zu lösen ist. Das Studium endet mit der Bachelorarbeit.

Verantwortungsvolle Posten

Ist der Abschluss in der Tasche, erwartet die Absolventen ein dynamisches und spannendes Tätigkeitsfeld. So finden die Betriebswirte mit Digital-Expertise unter anderem Aufgaben im mittleren Management von Unternehmen und übernehmen beispielsweise Verantwortung bei der Einführung von digitalen Geschäftsmodellen oder der Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Erst jüngst forderten auf dem 9. AKAD Forum viele Top-Manager, darunter Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland, einen solchen Studiengang von der AKAD geradezu ein. Als Pionier im digitalen Fernstudium sei AKAD geradezu dafür prädestiniert, auch über entsprechende Studiengänge einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung der Unternehmen in Deutschland zu leisten.

Bereits der zweite Studiengang mit Fokus Digitalisierung

Die AKAD University bietet bereits seit 2016 den beliebten Bachelor-Studiengang "Digital Engineering und Angewandte Informatik" an, mit dem sich berufstätige Studierende fit machen für die technischen Aspekte der Digitalisierung. Mit den Vertiefungsrichtungen "Virtual Reality", "Modern Dataprocessing und Big Data", "Computer Security und Cyber Security" sowie "Embedded Systems" sind die Absolventen dieses AKAD-Studiengangs gefragte Experten in den Gebieten wie Industrie 4.0, Internet of Things, Simulationstechniken und digitale Forensik.

Flexibel lernen

Die AKAD University richtet sich mit allen Studiengängen gezielt an Berufstätige. Der Einstieg ist wie die Organisation des Studiums flexibel und damit neben dem Beruf möglich. Auf die Studienunterlagen greifen die Studierenden digital zu, ergänzend werden sie auch per Post nach Hause geschickt. Darüber hinaus tauschen sich Studierende auf der digitalen Lernplattform AKAD Campus mit Kommilitonen und Professoren aus oder bereiten sich auf Prüfungen vor. Zur Vertiefung von Lerninhalten dienen Online-Seminare und -Tutorien. Prüfungen sind mindestens einmal im Quartal an 33 AKAD-Prüfungszentren in Deutschland möglich - von Hamburg bis Friedrichshafen, von Saarbrücken bis Leipzig. Viele Studierende wenden ihr erlerntes Wissen bereits während ihres Studium im Beruf an.

Schnell entscheiden, doppelt profitieren

Wer sich noch bis 30. November 2017 für den Bachelor-Studiengang "Betriebswirtschaftslehre - Digital Transformation" entscheidet, erhält zehn Prozent Herbstrabatt und als Willkommensgeschenk den Sprachassistenten Google Home Smart.

Über die AKAD University

Ein bundesweiter Spezialist für das Fernstudium neben dem Beruf: Die 1959 gegründete AKAD University bietet 63 akkreditierte Studiengänge und Hochschulzertifikate aus den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik sowie Kommunikation & Kultur an. Darüber hinaus stehen 120 zertifizierte Lehrgänge an einem eigenen Weiterbildungsinstitut zur Auswahl. Alle Angebote sind von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Ihre Prüfungen können Studierende bundesweit an 33 AKAD Prüfungszentren ablegen. Mehr als 60.000 Absolventen haben bereits vom flexiblen, individuellen und effizienten Studien- und Weiterbildungsprogramm der Fernhochschule mit Sitz in Stuttgart profitiert. Weitere Informationen gibt es unter: www.akad.de

Hinweis an die Redaktion

Bei weiteren Fragen zum Studiengang oder Interviewwünschen vermitteln wir Ihnen gerne den Kontakt zu unseren Experten.

Pressekontakt AKAD University

AKAD University

Dr. Wilfried Ruß

Heilbronner Straße 86

70191 Stuttgart

Tel.: (0711) 8 14 95 - 202

E-Mail: pressestelle@akad.de

Pressekontakt AKAD University 
AKAD University
Dr. Wilfried Ruß
Heilbronner Straße 86 
70191 Stuttgart 
Tel: (0711) 8 14 95 - 220 
E-Mail: pressestelle@akad.de 

Original-Content von: AKAD Bildungsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AKAD Bildungsgesellschaft mbH

Das könnte Sie auch interessieren: