NDR / Das Erste

Drehstart für NDR "Tatort" mit Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller in Salzgitter

Hamburg (ots) - Ihre Ermittlungen im Schleusermilieu führen die NDR "Tatort"-Kommissare Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) ins niedersächsische Salzgitter. Regisseur Thomas Stuber inszeniert die Folge "Verbrannt" (AT) vom 4. November bis 3. Dezember in Salzgitter und Hamburg. Das Buch schrieb Grimme-Preisträger Stefan Kolditz ("Unsere Mütter, unsere Väter"). Hinter der Kamera steht Alexander Fischerkoesen. Das Erste zeigt den "Tatort" voraussichtlich im Herbst 2015.

Zur Handlung: In Salzgitter beschatten die Bundespolizisten Falke und Lorenz einen Mann, der verdächtigt wird, für eine Schleuserbande mit gefälschten Pässen zu handeln. Bei der darauffolgenden Festnahme kommt es zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung zwischen Falke und dem Verdächtigen. Der vermeintliche Schleuser wird über Nacht in Polizei-Gewahrsam genommen, um am nächsten Tag verhört zu werden. Am Morgen erfahren Falke und Lorenz, dass es nachts zu einem Unglück gekommen ist, bei dem der Mann unter noch ungeklärten Umständen starb. Falke beginnt gemeinsam mit Lorenz auf eigene Faust zu ermitteln ...

Neben Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller stehen u. a. Peter Jordan (Dr. Arnold), Werner Wölbern (Werl), Annika Kuhl (Sombert) und Julius Feldmeier (Kohler) vor der Kamera. Regisseur Thomas Stuber wurde für seinen Film "Von Hunden und Pferden" 2012 mit dem Studenten Oscar ausgezeichnet. Kameramann Alexander Fischerkoesen erhielt für "Eine Stadt wird erpresst" und "Kommissar Süden und der Luftgitarrist" 2008 und 2012 den Grimme-Preis.

Produzenten des "Tatorts" sind Björn Vosgerau und Uwe Kolbe (Wüste Medien GmbH). Die Redaktion im NDR haben Donald Kraemer und Christian Granderath.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: