NDR / Das Erste

Von Sido bis Michelle: Wer neben Helene Fischer, Adel Tawil und Jan Delay bei der ESC-Party auf der Hamburger Reeperbahn singt
Live-Übertragung: Sonnabend, 10. Mai, ab 20.15 Uhr, Das Erste

Hamburg (ots) - Andreas Bourani, Rea Garvey, Madeline Juno, Michelle, Revolverheld, Jennifer Rostock und Sido - diese Künstlerinnen und Künstler machen die Star-Riege komplett, die live von der Reeperbahn in Hamburg vor und nach der Übertragung des ESC-Finales im Ersten auftritt. Barbara Schöneberger begrüßt am Sonnabend, 10. Mai, ab 20.15 Uhr in "Eurovision Song Contest 2014 - Countdown für Kopenhagen" zudem Helene Fischer, Adel Tawil und Jan Delay. Ela, Yvonne und Natalie - die drei Musikerinnen von Elaiza - berichten in einer Live-Schalte, wie es ihnen vor dem großen Auftritt beim ESC-Finale in Kopenhagen geht. Das TV-Publikum erfährt in der Sendung zudem alles über die größten Konkurrenten der deutschen ESC-Hoffnungsträger. Das "Wort zum Sonntag" ist ein eigener kurzer Teil der "Countdown"-Sendung und kommt ebenfalls direkt aus Hamburg-St. Pauli von der Reeperbahn.

Das Finale des ESC beginnt um 21.00 Uhr. Danach geht es im Ersten ab 0.15 Uhr live von der Reeperbahn weiter mit der "Grand Prix Party", ebenfalls mit einer Live-Schalte in die dänische Hauptstadt. Barbara Schöneberger überlässt die Musik nicht nur ihren Gästen, sondern greift auch selbst zum Gesangs-Mikro.

Andreas Bourani, Madeline Juno, Jennifer Weist von Jennifer Rostock und Sido gehören auch zur deutschen ESC-Jury 2014.

Die Party auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn kostet keinen Eintritt.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest finden Sie im Internet unter www.eurovision.de.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Iris Bents
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: