Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) mehr verpassen.

18.10.2007 – 09:36

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Verleihung Deutscher Umweltpreis 2007: Einladung Pressekonferenz und Festakt

    Osnabrück (ots)

    Sehr geehrte Damen und Herren,     liebe Kolleginnen und Kollegen,

    der Deutsche Umweltpreis 2007 wird in einem Festakt am 28. Oktober um 11 Uhr im Eurogress Aachen von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zum 15. Male verliehen. Überreicht wird der mit 500.000 Euro höchstdotierte Umweltpreis Europas durch Bundespräsident Horst Köhler an

    - den Direktor des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung
        (PIK), Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber (57);
    - den Gründer der Schwalmstädter Firma Konvekta, Carl H. Schmitt
        (76), gemeinsam mit seinem langjährigen Entwicklungsleiter und
        heutigen Direktor des Instituts für Thermodynamik der
        Technischen Universität (TU) Braunschweig, Prof. Dr.-Ing. Jürgen
        Köhler (53),
    - sowie an die langjährige Oberbürgermeisterin Heidelbergs,
        Beate Weber (63).

    Details zu den Preisträgern finden Sie unter www.dbu.de/presse .

    Wir laden Sie anlässlich der Preisverleihung herzlich ein zu einer

    Pressekonferenz     am Sonntag, 28. Oktober, 9.45 Uhr,     im Konferenzraum 2 des Eurogress Aachen,     Monheimsallee 48, 52062 Aachen,

    bei der die Preisträger und Repräsentanten der DBU auch für Einzelinterviews und Hintergrundinformationen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich sind Sie auch beim Festakt um 11 Uhr mit anschließendem Empfang herzlich willkommen.

    Bei der Pressekonferenz werden anwesend sein:

    - Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber,
    - Carl H. Schmitt,
    - Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köhler,
    - Beate Weber,
    - Dr. Fritz Brickwedde, Generalsekretär der Deutschen
        Bundesstiftung Umwelt.

    Wegen der Live-Übertragung des Festaktes durch 3sat wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie Ihre Plätze freundlicherweise bis um 10.50 Uhr einnehmen würden.

    Ich freue mich, Sie am 28. Oktober in Aachen zu begrüßen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Franz-Georg Elpers     - Pressesprecher -

    PS: Aus organisatorischen Gründen bitten wir Kolleginnen und Kollegen, die sich noch nicht angemeldet haben, möglichst umgehend um Akkreditierung per Fax unter 0541/9633990 oder per E-Mail unter presse@dbu.de. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, für Pressekonferenz und Festakt Ihren Presse- und Ihren Personalausweis bereit zu halten und uns unbedingt im Vorfeld Ihr Geburtsdatum und Ihren Geburtsort mitzuteilen.

    Die Pressestelle der DBU erreichen Sie ab Donnerstag nur noch unter den Rufnummern 0241/9131552 0175/6048923 oder per E-Mail unter presse@dbu.de.

Pressekontakt:
Ansprechpartner
Franz-Georg Elpers
- Pressesprecher -

Taalke Nieberding
Anneliese Grabara

Kontakt DBU:
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
Telefon: 0541|9633521
Telefax: 0541|9633198
presse@dbu.de
www.dbu.de

Original-Content von: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Weitere Meldungen: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)