Presse- und Informationszentrum Marine

"U33" kehrt nach acht Monaten heim

"U33" kehrt nach acht Monaten heim
Portugiesische Wachoffizierschüler werden an Bord U33 gebracht.

Ein Dokument

Eckernförde (ots) - Am Montag, den 1. Juni 2015 um 10 Uhr, wird die Besatzung "Delta" mit "U33" in den Marinestützpunkt Eckernförde zurückkehren.

Am 27. September 2014 lief die Besatzung "Alpha" unter der Führung von Korvettenkapitän Stephan Pfeiffer (35), mit "U33" aus. Nachdem die Besatzung "Alpha" die Weihnachtsfeiertage und Silvester fern der Heimat verbrachten, fand in Limassol ein Besatzungstausch statt. Kapitänleutnant Kai Nickelsdorf (33) übernahm mit seiner Besatzung "Delta" das Uboot "U33".

Beide 28-köpfig starken Besatzungen haben mit "U33" während ihres Aufenthaltes im Mittelmeer viele interessante Manöver bestritten und dabei bi- und multinationale Beziehungen gefestigt. Neben den Übungen "Noble Mariner 2014", "Smart Hunt", "Ionic Research" und dem Torpedoschießen im Golf von Tarent fand eine Schülerfahrt für Wachoffiziere in Kooperation mit der portugiesischen Marine statt. Zudem nahm das Uboot an der NATO-Operation "Active Endeavour" teil.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 1 Außenstelle Eckernförde
Telefon: +49 (0)4351-66-5016
markdopizasteckernfoerde@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: