Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

AfD-Wahlparty: Absage-Mail der Vermieterin offenbart Intensität des Linksextremismus

Berlin (ots) - Die Alternative für Deutschland (AfD) musste ihre Wahlparty, die sie nach der Europawahl am ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine

14.06.2011 – 14:42

Presse- und Informationszentrum Marine

"Kieler Woche 2011": Internationale Schiffe und Marinesoldaten zu Gast im Marinestützpunkt (mit Bild)

"Kieler Woche 2011": Internationale Schiffe und Marinesoldaten zu Gast im Marinestützpunkt (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Glücksburg (ots)

Kiel - Zur "Kieler Woche" erwartet die Deutsche Marine in diesem Jahr 20 Schiffe aus elf Ländern. Die Marineeinheiten laufen am Freitag, den 17. Juni, ab 7.30 Uhr in den Marinestützpunkt Kiel ein. Erneut besucht das schwimmende Kommandozentrum der 6. U.S. Flotte, die "USS Mount Whitney", das große Marinetreffen - dieses Mal in Begleitung des Kreuzers der Ticonderoga-Klasse "USS Phillipine Sea". Mit dem modernen Führungsschiff "Absolon" kommt die dänische Marine nach Kiel. Die Fregatte "Commandant l´Herminier" vertritt als Gasteinheit die französische Marine, das russische Landungsschiff "Minsk" Russland. Flaggschiff der "Kieler Woche 2011" ist die deutsche Fregatte der Klasse 123 "Schleswig Holstein".

Ein großes Aufgebot an interessanten Einheiten präsentieren in diesem Jahr auch die Länder Großbritannien, Irland, Litauen, Lettland und Polen. Von dort kommt das Unterseeboot "Kondor". Aus den Niederlanden besuchen zwei große Einheiten die "Kieler Woche", nämlich die Fregatte "De Ruyter" sowie der Versorger "Zuiderkruis".

Am Sonnabend, den 18. Juni und Sonntag, den 19. Juni, lädt die Marine die Öffentlichkeit herzlich zur Besichtigung der Schiffe im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in den Marinestützpunkt Kiel ein. Während der Veranstaltung "Open Ship" richtet das Presse- und Informationszentrum Marine "Kieler Woche 2011" an beiden Tagen ab 13 Uhr einen maritimen Fähr-Service ein, der Besucher vom Fähranleger "Bellevue" in den Stützpunkt und zurück befördert. Einen weiteren Tag "Open Ship" bietet die Marine am Mittwoch, den 22. Juni zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr - ohne Shuttle - an.

   - 

Hinweise für Medienvertreter:

Medienvertreter haben die Möglichkeit, während einer Fotofahrt Impressionen der einlaufenden Marineeinheiten zu gewinnen.

Treffpunkt

17.06.2011 bis 4.45 Uhr an der Hauptwache Marinestützpunkt Kiel Wik, Schweriner Straße, 24106 Kiel

Ende voraussichtlich 10 Uhr, früherer Ausstieg nach Absprache möglich.

Anmeldung mit dem der Pressemappe beigefügten Akkreditierungsformular unter der FAX-Nummer: 0431 - 384 1412.

   - 

Pressebegleitung: Fregattenkapitän Alexander Wald

Mobile Erreichbarkeit ab 15.06.2011, 16 Uhr: 0151 - 146 25 937.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressebüro "Kieler Woche 2011"
Telefon: 0431 - 384 3161, 0431 - 384 3162, 0431 - 384 3163
FAX: 0431 - 384 3164
Email: piz-kieler-woche@gmx.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Marine
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung