Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - Pressemitteilung
Pressetermin: Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland besucht Marine

Einlaufen der Fregatte "Bayern" zur Kieler Woche 2010. Foto: Eckhad-Herbert Arndt, PIZ "Kieler Woche 2010".

Ein Dokument

Glücksburg (ots) - Kiel - Dr. h.c. Charlotte Knobloch, die Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, besucht am Montag, den 21. Juni 2010, um 17 Uhr die Fregatte "Bayern".

Das Flaggschiff der Kieler Woche heißt Frau Dr. Knobloch an der Tirpitzmole im Marinestützpunkt Kiel willkommen. "Wir freuen uns sehr auf diesen hochrangigen Besuch", sagt der Kommandant der Fregatte "Bayern", Andreas-Peter Graf von Kielmansegg. Er wird die Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland persönlich über sein Schiff führen.

Hinweis für Medienvertreter:

Medienvertreter werden herzlich eingeladen, an dieser Führung teilzunehmen. Frau Dr.Knobloch wird zu individuellen Interviews gerne zur Verfügung stehen.

Treffpunkt:

Am 21. Juni 2010 bis 16.30 Uhr an der Hauptwache Marinestützpunkt Kiel Wik, Schweriner Straße 17a , 24106 Kiel

Anmeldung:

Interessierte Journalisten werden gebeten, sich mit beiliegendem Anmeldeformular per Fax unter der Nummer 0431-384-3164 zu akkreditieren.

Ansprechpartner vor Ort:

Leiter Presse

Fregattenkapitän Alexander Wald, Tel. 0173-5497866

Leiter Innendienst

Hauptbootsmann Thomas Lerdo, Tel.: 0173-8872533

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine, Pressebüro "Kieler Woche
2010"
Fregattenkapitän Alexander Wald
Tel. 0431-384- App. 3161 / 3162 / 3163
Mobil: 0173-5497866
FAX: 0431-384-3164
Email: PIZ-Kieler-Woche@gmx.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: