Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - Pressemitteilung: "Schlicksoldaten" - Wilhelmshavener Theaterstück zeigt den Alltag der Marinesoldaten

Theaterstück "Schlicksoldaten". Graphik: Bundeswehr.

Ein Dokument

Glücksburg (ots) - Wilhelmshaven - Die Landesbühne Niedersachsen Nord führt mit Unterstützung der Marine ab Dienstag, den 8. Juni 2010, um 20 Uhr das Theaterstück "Schlicksoldaten" in Wilhelmshaven auf. In den folgenden Tagen bis einschließlich Samstag, den 12. Juni, werden weitere Aufführungen zur gleichen Zeit stattfinden.

Die 4. Einfahrt ist Stützpunkt tausender Soldaten und Heimathafen verschiedenster Fregatten. Eine eigene Welt. Doch was heißt es eigentlich, Marinesoldat zu sein? Monate auf See zu sein und immer wieder von neuem Abschied zu nehmen von Familie und Freunden?

Unter der Regie von Christof Meckel beleuchtet eine Gruppe von Soldaten und Angehörigen auf einzigartiger Weise den Alltag der Marine. Ein Spiel mit Klischees und Fakten. Das Theaterstück zeigt den Alltag der Soldaten, mit all seinen Rollen: als Bürger der Stadt Wilhelmshaven; als Vater der seinen Sohn verabschiedet; als Tochter die zur Marine möchte; als Soldat zu Hause bei seinen Eltern und im Einsatz mit seinen Kameraden. Zuschauer entdecken mit diesem außergewöhnlichen Theaterprojekt die Welt der Marine neu.

Startpunkt zu diesem Theatererlebnis ist jeweils das Stadttheater Wilhelmshaven um 20 Uhr. Am 10. Juni ist der Treffpunkt abweichend das Deutsche Marinemuseum Wilhelmshaven zur gleichen Uhrzeit.

Karten und weitere Informationen direkt bei der Landesbühne Nord unter 04421-9401-15 und www.landesbuehne-nord.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem bereitgestellten PDF-Download.

Das Deutsche Marinemuseum Wilhelmshaven öffnet für das Publikum von "Schlicksoldaten" extra am 10. Juni um 19 Uhr für einen Rundgang durch die Ausstellung.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine, Außenstelle Wilhelmshaven
Fregattenkapitän Uwe Rossmeisl
Tel.: 04421-68-5800
FAX: 04421-68-5796
Email: UweRossmeisl@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: