Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine: Pressetermin - CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla besucht mit Abgeordneten die Marine

Der Minensucher "Siegburg" (Klasse 352)

Ein Dokument

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Glücksburg / Kiel - Der CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla besucht am Donnerstag, dem 28. August, die Soldaten im Marinestützpunkt Kiel und sucht den engen Kontakt zur Truppe. Nach einer Begrüßung durch den Kommandeur der Einsatzflottille 1, Flottillenadmiral Andreas Krause, fährt er zwei Stunden auf dem Minensuchboot "Siegburg" zur See und informiert sich vor Ort über die Arbeit und die aktuelle Situation der Soldaten. Begleitet wird Pofalla von Mitgliedern des Schleswig-Holsteinischen Landtages und von Angelika Volquartz, Oberbürgermeisterin der Stadt Kiel. Auf der "Dialog Tour 2008" macht der CDU-Generalsekretär unter anderem bei der Marine halt, um so seiner Wertschätzung für die geleistete Arbeit der Soldaten Ausdruck zu verleihen. "Die Soldatinnen und Soldaten haben im Rahmen ihrer Aufträge immer höhere Anforderungen zu bewältigen. Sie stehen für Freiheit und Frieden und sichern Deutschlands sicherheitspolitische Handlungsfähigkeit in der Welt", so Pofalla. Zuvor besucht die Delegation noch die Zivildienstschule des Landes Schleswig-Holstein in Kiel, eine von insgesamt 15 Stationen im nördlichsten Bundesland.

    Hinweise für die Presse: Medienvertreter sind eingeladen, die Fahrt zu begleiten. Aufgrund des sehr begrenzen Platzes an Bord des Minensuchers "Siegburg" ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich. Plätze werden entsprechend der Eingangsreihenfolge vergeben. Sowohl der Kommandeur, als auch Herr Pofalla, stehen für O-Töne und Fotos an Bord zur Verfügung.

    Termin: 28.08.2008, 15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

    Treffpunkt: 14.20 Uhr an der Hauptwache Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Str. 17A, 24106 Kiel

    Anmeldung: Erforderlich mit herunterladbarem Anmeldeformular (bitte dem Link zu www.presseportal.de folgen) beim Presse- und Informationszentrum der Marine, bis zum 27.08.2008 14:00 Uhr, unter FAX-Nummer: 04631-666 4406

    Rückfragen: Korvettenkapitän Arne Krüger Dezernatsleiter Presse Presse- Informationszentrum der Marine Telefon: 04631 - 666 4410 Mobil: 0173 - 2096211 Email: arnebjoernkrueger@marine.de

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Christopher Jacobs
Telefon: 04631-666-4413/4400
christopherjacobs@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: