SAT.1

Tim Sander ist der neue „Plenske": Ende Juli 2006 starten die Dreharbeiten des neuen „Verliebt in Berlin"

    Berlin (ots) -

    Die Entscheidung ist gefallen: „Verliebt in Berlin" geht mit einem spannenden Plot nach dem Ende von Lisas Geschichte mit einem neuen Hauptdarsteller im Frühherbst weiter.

    Nach der Hochzeit von Lisa taucht plötzlich ein neuer „Plenske" auf: Es ist ihr Halbbruder Bruno, gespielt von Tim Sander. Bruno ist das pure Gegenteil seiner bescheidenen Halbschwester, die sich mit ihren vielen Talenten nicht gern in den Vordergrund geschoben hat. Er ist sicher einer der sympathischsten Hochstapler, die Berlin je gesehen hat. Bei „Kerima Moda" jedenfalls reibt man sich die Augen - der neue „Plenske" mischt den Laden kräftig auf ...

    Tim Sander hat seit 1998 in verschiedenen Kino- und TV-Produktionen mitgespielt. Seine ersten  TV-Erfahrungen sammelte er im Daily-Soap-Bereich. Bis 2002 gehörte er zum Hauptcast von „GZSZ", für zwei Staffeln spielte er eine Hauptrolle in der Serie „18 - Allein unter Mädchen".  Außerdem stand er u. a. für die Serie „Edel & Starck", für „Unter den Linden - Das Haus Gravenhorst" (Start: 16.7.), „Soko Leipzig" und viele TV-Movies wie „Crazy Partners", „Eine Chance für die Liebe" vor der Kamera.  Im Kino war Tim Sander in „Die Klasse von 99" und „Wie Feuer und Flamme" zu sehen.

    Tim Sander: „'Verliebt in Berlin' ist die erfolgreichste Telenovela im deutschen Fernsehen, und ich habe mit der Nachfolge von Lisa Plenske wohl die größte Herausforderung angenommen. Aber genau das macht mir Spaß. Ich freue mich auf meine Zeit als Bruno."

    Sat.1-Chef Dr. Roger Schawinski: „ Um ‚Verliebt in Berlin' fortzuführen, bedurfte es einer völlig neuen, überraschenden Idee für die Welt von ViB. Und wir brauchten einen Hauptdarsteller, der die Herausforderung, sich als charmanter und witziger Hochstapler in die Herzen der Zuschauer zu spielen, meistern kann. Wir freuen uns sehr über die Verpflichtung von Tim Sander, der Lisas Halbbruder Bruno spielen wird."     Die Dreharbeiten für das neue „Verliebt in Berlin" beginnen Ende Juli in Berlin-Adlershof. Produzent ist wie bisher die Grundy UFA. Die ersten Folgen mit Tim Sander in der Hauptrolle werden im September zu sehen sein.

    Aktuell wird bis Ende Juni der große Abschlussfilm der Geschichte um Lisa Plenske gedreht, der dann im September in der Sat.1-Primetime zu sehen ist.


Kontakt:
Kristina Fassler
Sat.1 Kommunikation / PR
Telefon +49.30.2090-2350
Fax        +49.30.2090-2355
e-mail  kristina.fassler@sat1.de

Sat.1 im Internet: presse.sat1.de

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: