SAT.1

Die Bundestagswahl in Sat.1: Vom TV-Duell über Exklusiv-Interviews bis Polit-Comedy

    Berlin (ots) - Der Countdown läuft: Am 22. September 2002 wird in
Deutschland gewählt. Sat.1 startete deshalb bereits im Juni die Reihe
"Duell 2002 - Das Interview", in der Sat.1-Nachrichtenmoderatorin
Astrid Frohloff ("18:30") und N24-Chefredakteur Peter Limbourg
gemeinsam über die Sommermonate die Spitzenpolitiker aller Parteien
exklusiv befragen. Nach dem Gespräch mit der CDU-Vorsitzenden Angela
Merkel im Juni werden Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der
Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber (CSU),
Bundesaußenminister Joschka Fischer (Die Grünen) sowie der
FDP-Vorsitzende Dr. Guido Westerwelle zu Wort kommen. Das Interview
mit Gerhard Schröder ist für den 21. August 2002 geplant.
    
    
    Eine humorvolle Abwechslung in Zeiten ernster Entscheidungen
bietet die Polit-Comedy "Die Gerd Show". Vom 8. Juli bis 4. August
2002 laufen kurze Spots täglich im Sat.1-FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN, in
"17:30" und in "blitz". Die Protagonisten sind unschwer zu erraten:
Gerhard Schröder und Edmund Stoiber, hier allerdings in Gestalt von
Puppen. Die wurden dafür von der Firma GUM ("Hurra, Deutschland")
hergestellt. Imitator Elmar Brandt wird den beiden seine Stimme
leihen, wie auch im Hörfunk, wo "Die Gerd Show" bereits seit längerem
in mehreren Stationen erfolgreich läuft.
    
    Mit besonderer Spannung erwartet wird bereits "Das TV-Duell" am
25. August 2002 um 20.15 Uhr: Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen
treten ein amtierender Bundeskanzler und sein Herausforderer vor
laufenden TV-Kameras gegeneinander an - ähnlich wie in den USA. Das
Streitgespräch zwischen Gerhard Schröder und Edmund Stoiber werden
Peter Limbourg für Sat.1 und Peter Kloeppel für RTL gemeinsam
moderieren. Beide Privatsender übertragen das Duell live aus
Berlin-Adlershof. Im Anschluss daran werden Astrid Frohloff und
Dieter Kronzucker in "Das Duell - Die Analyse" (21.45 bis 22.45 Uhr)
mit Experten aus Politik und Wirtschaft den TV-Auftritt der
Kontrahenten kommentieren und in Live-Schaltungen quer durch
Deutschland Meinungen zum vorausgegangenen Schlagabtausch einfangen.
    
    Emotionalen und spannenden Polit-Talk erwartet die Zuschauer in
fünf Ausgaben von "Talk im Turm - SPEZIAL": Gastgeber Erich Böhme
wird zum Auftakt mit drei Gästen das TV-Duell zwischen Gerhard
Schröder und Edmund Stoiber analysieren (Montag, 26. August, 22.15
Uhr). An weiteren vier Montagen (2., 9., 16. und 23. September,
jeweils 22.15 Uhr) stehen die Themen Arbeitsmarkt, innere Sicherheit,
Antisemitismus und eine Wahl- Nachbetrachtung im Mittelpunkt der
Live-Sendung aus Berlin. Sat.1-Zuschauer haben die sachkundigen,
kontroversen Gesprächsrunden bereits von 1990 bis 1998 schätzen
gelernt.
    
    "Wahl Spezial" bietet am 22. September 2002 von 17.00 bis 17.15
Uhr kompakte, aktuelle Informationen zum Wahlverlauf. Wer an diesem
spannenden Tag der Entscheidung eine heitere Verschnaufpause braucht,
sollte sich die Polit-Sitcom "Die Hinterbänkler" von 17.15 Uhr bis
17.45 Uhr nicht entgehen lassen. Im Anschluss daran steht in
"Deutschland wählt" wieder das wichtigste innenpolitische Ereignis
des Jahres im Mittelpunkt, moderiert von Astrid Frohloff und Dieter
Kronzucker. Von der Wahl geht Sat.1 direkt in die Begegnungen des
aktuellen Spieltages der Bundesliga. Auch während der Sendung "ran
SAT.1-BUNDESLIGA" erfahren die Zuschauer die aktuellen Prognosen und
Hochrechnungen, die auch die "18:30"-Nachrichten bestimmen werden.
Zum Abschluss des Wahltages folgt von 22.15 Uhr bis 22.45 Uhr ein
weiteres "Wahl Spezial".
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Helga Hörnle
Sat.1 Programm-Kommunikation/PR
Telefon 030/2090-2385 / Fax 030/2090-2337
e-mail helga.hoernle@sat1.de

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390
Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: