Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1

10.05.2017 – 11:05

SAT.1

Keine Zeit für Mr. Right! Susan Hoecke und Jasmin Gerat treffen in zwei neuen SAT.1-Movies auf Hendrik Duryn und Oliver Mommsen
Drehstarts im Mai

Keine Zeit für Mr. Right! Susan Hoecke und Jasmin Gerat treffen in zwei neuen SAT.1-Movies auf Hendrik Duryn und Oliver Mommsen / Drehstarts im Mai
  • Bild-Infos
  • Download

Unterföhring (ots)

10. Mai 2017. Zwei Single-Frauen, zwei Lebensentwürfe: Während Susan Hoecke als Altenpflegerin in "Sechs Richtige und ich" (AT) bodenständiger nicht sein könnte, hebt Jasmin Gerat für "Love is in the Air" (AT) als Flugbegleiterin ab - Drehstart der zwei neuen SAT.1-Komödien ist im Mai. Macht plötzlicher Reichtum glücklich? Um diese Frage geht es im SAT.1-Movie "Sechs Richtige und ich" (AT). Die alleinerziehende Mutter Carolin (Susan Hoecke) findet durch Zufall einen Lottoschein - möchte den fremden Gewinn aber nicht für sich behalten. Ob Anwalt Felix (Hendrik Duryn) ihr Finderlohn ist? Die Sony Pictures FFP GmbH produziert den Film für SAT.1. In der Komödie bezaubert außerdem Grit Boettcher als stilbewusste Altenheimbewohnerin. In "Love is in the Air" (AT) hat Charlotte (Jasmin Gerat) das, wovon viele Frauen träumen: Der hübschen Stewardess liegen die Männer reihenweise zu Füßen. Da sind Affären vorprogrammiert - bis sie auf Flugpassagier Klaus (Oliver Mommsen) trifft. Network Movie produziert den SAT.1-Film nach den beiden Saftschubse-Romanen von Annette Lies.

Zu den einzelnen Produktionen:

"Sechs Richtige und ich" (AT) Designer-Schuhe, eine Weltreise oder doch lieber eine Traumvilla? Viele der rund 8,4 Millionen Lottospieler in Deutschland hätten den Jackpot sicher schnell ausgegeben. Anders die grundehrliche Altenpflegerin Carolin (Susan Hoecke). Sie findet durch Zufall einen Lottoschein und denkt gar nicht daran, den fremden Gewinn zu behalten. Dabei könnte die alleinerziehende Mutter das Geld allzu gut gebrauchen: Carolins Haus gleicht einer Bauruine und ihre beiden pubertierenden Kinder haben immer höhere Ansprüche. Zu allem Überfluss hat sich noch ihr Bruder Gregor (Benedikt Blaskovic), ein Künstler in der Schaffenskrise, bei Carolin eingenistet. Auch die Beförderung zur Pflegedienstleitung verwehrt ihr Chef März (Timo Dierkes) in letzter Minute. Als wäre das nicht genug, bringt Felix (Hendrik Duryn) Carolin mit seinen Ansprüchen für die Pflege seiner Mutter Elinor (Grit Boettcher) auf die Palme. Trotz allem kann sich Carolin einfach nicht mit dem Gedanken anfreunden, Geld für sich zu beanspruchen, das ihr nicht zusteht. Schließlich macht sie sich auf die nervenaufreibende Suche nach dem rechtmäßigen Gewinner ...

In weiteren Rollen spielen Farina Flebbe, Carlo Bohnenkamp, Daniel Wiemer, u.v.m.

+++ Produktion: Sony Pictures FFP GmbH +++ Produzentin: Astrid Quentell +++ Producerin: Carina Hackmann +++ Regie: Heinz Dietz +++ Buch: Peter Ackermann-Laubenstein und Gerd Lurz +++ Kamera: Thomas Antoszcyk +++ Redaktion SAT.1: Wolfgang Oppenrieder +++ Drehzeit: 2. bis 31. Mai 2017 +++ Drehort: Köln

"Love is in the Air" (AT) Heute New York, morgen Berlin, übermorgen Toronto. Charlotte (Jasmin Gerat) und Mitbewohnerin Feli (Jasmin Schwiers) sind Stewardessen aus Leidenschaft. Gemeinsam fliegen die besten Freundinnen um die Welt und bekommen dabei reihenweise Telefonnummern von männlichen Fluggästen zugesteckt. An Mr. Right glauben die beiden Frauen sowieso nicht mehr. Sie genießen das ungebundene Jetset-Leben in vollen Zügen. Doch während Charlotte, abgestimmt auf ihren Flugplan, eine Dienstags-Affäre mit Fluggast Klaus (Oliver Mommsen) in New York beginnt, wird Feli schwanger. Der Vater des Kindes ist unbekannt. Kurzerhand beschließen die beiden Freundinnen, das Kind gemeinsam großzuziehen. Um für Feli da zu sein, will Charlotte sogar auf Kurzstrecke umsteigen und New York von ihrem Flugplan streichen. Als die Stewardess sich gerade mit dem Gedanken anfreundet, ihren Lebensmittelpunkt nach Berlin zu verlagern, gesteht ihr Klaus, dass sie für ihn mehr ist als eine lockere "Dienstagsaffäre". Jetzt muss sich Charlotte zwischen Familienleben mit bester Freundin und der großen Liebe entscheiden ...

+++ Produktion: Network Movie +++ Produzenten: Gabriele Graf, Wolfgang Cimera +++ Regie: André Erkau +++ Buch: Birgit Maiwald +++ Kamera: Gero Steffen +++ Redaktion SAT.1: Birgit Brandes +++ Drehzeit: 12. Mai bis 9. Juni 2017+++ Drehorte: Boston, Berlin, Leipzig, Babelsberg +++

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Kommunikation/PR Unit Fiction Katja Wies ("Sechs Richtige und ich", AT) / Luise Ertl ("Love is in the Air", AT) Tel. +49 (89) 9507-1180 / -1171 Katja.Wies@ProSiebenSat1.com / Luise.Ertl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Andrea Pernpeintner Tel. +49 (89) 9507-1170 Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SAT.1
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung