SAT.1

Giovane Elber in "ran - WM-Fieber": "Es war nicht die beste WM, die Brasilien gespielt hat"
"Unser Torwart ist kein Oliver Kahn, aber er kann einer werden"

Berlin (ots) - Giovane Elber wäre so gern dabei gewesen. Nun kann der Bayern-Stürmer mit der "Selecao" "nur" via TV feiern. Fahnenschwenkend mit Hut, Perücke und brasilianischem Trikot traf Sat.1 den 29-Jährigen nach dem 1:0-Sieg gegen die Türkei zum Interview:

Brasilien im Finale. Ist das nicht ein Traum? Giovane Elber: "Ja das ist schon ein Traum. Das schönste wäre, wenn   ich dabei gewesen wäre, aber das sollte nicht sein. Trotzdem ist es   für uns Brasilianer das ein Traum, gegen Deutschland zu spielen."

War das Spiel gegen die Türkei spannend oder noch auszuhalten? Giovane Elber: "Das war schon spannend. Nach dem 1:0 haben die   Brasilianer sehr viel nach hinten gearbeitet und sind gar nicht mehr nach vorne gegangen. Bei den wenigen Chancen haben die Spieler nur   schnell aufs Tor geschossen und gar nicht mehr kombiniert. Gegen Deutschland ist das tödlich, wenn man nach dem 1:0 so spielt. Da   muss man versuchen schnell das zweite Tor zu machen."

Wer hat sie am meisten beeindruckt? Vor wem muss Deutschland Angst   haben? Giovane Elber: "Unser Torwart ist gut. Also kein Oliver Kahn, aber er kann schon ein Oliver Kahn werden. Rivaldo spielt gut und   Denilson kann kommen, wenn wir schon 2:0 in Führung sind, nur für die Zuschauer."

Was glauben Sie, wie das Finale ausgeht? Giovane Elber: "Es wird schwer. Gegen Deutschland zu spielen ist nicht einfach - beim WM-Finale sowieso. Aber Brasilien hat trotzdem gute Chancen Weltmeister zu werden."

Wie haben Sie bis jetzt die WM erlebt, vor allem die brasilianischen Spiele? Giovane Elber: "Es war nicht die beste WM, die Brasilien gespielt hat. Es war nicht sehr viel Phantasie drin. Die waren nur   erfolgsorientiert."     "Zu Hause ziehe ich immer das Brasilien-Trikot an und setze die   Perücke auf, das bringt immer Glück." (Fotomaterial über Sat.1   erhältlich, siehe unten!)

ots-Originaltext: SAT.1

Rückfragen bitte an:

Christiane Maske
Sat.1 Kommunikation/PR Sport
Telefon:030/2090-2307
Fax: 030/2090-2310
Email:christiane.maske@sat1.de
ran im Internet: www.sport1.de
Sat.1 im Internet: www.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: