SAT.1

AKTE 02/16 - REPORTER DECKEN AUF
Dienstag, 16. April 2002, 22.15 Uhr

    Berlin (ots) -          Moderation: Ulrich Meyer          Feuerfalle Kinderzimmer: Wenn das Baby-Bett in Flammen steht          Die beiden Kinder, die am Mittwoch bei einem Wohnungsbrand in Hamburg qualvoll erstickt sind, waren erst drei und fünf Jahre alt. Damit sind allein in diesem Jahr schon 15 Kinder bei Wohnungs-bränden in Deutschland ums Leben gekommen. Auch Marie-Luise aus Erfurt ist erst vier, als sie in den Flammen ihres Zimmers stirbt. Die Retter konnten sie im dichten Rauch nicht finden. Verstecken statt weglaufen - so reagieren die meisten Kinder in Gefahrensituationen. Dabei wird gerade das Kinderzimmer schnell zur Todesfalle. AKTE 02 macht den Test: Nach nur wenigen Minuten ist das Feuer außer Kontrolle. AKTE 02 dokumentiert  das Inferno - mit erschreckendem Ergebnis.          Deutschland und der Pleitegeier: Wie sich jeder aus der Schuldenfalle retten kann          Frank und Sira L. - eine ganz normale Familie mit zwei Kindern. Doch das Ehepaar ist hoch verschuldet, steht mit 45.000 Euro in der Kreide: Kleidung, Möbel, Auto - vieles auf Kredit gekauft. Jetzt geht nichts mehr. Der Gerichtvollzieher ist Dauergast, Lohn wird gepfändet. Das Schicksal von Familie L. - es ist nur eines von vielen in Deutschland. Rund fünf Prozent aller Bundesbürger gelten als total überschuldet. Hilfe bringen soll das Verbraucherinsolvenz-gesetz. Jetzt können auch Privatleute "Konkurs" anmelden, sind unter strengen Auflagen nach sechs Jahren schuldenfrei. AKTE 02 über Chancen und