SAT.1

"ran"-Kommentator Wolff Fuss: "Schalke hat eine realistische Chance aufs Champions-League-Finale" - Schalke gegen Inter Mailand am Mittwoch, 13. April 2011, ab 20.15 Uhr live in SAT.1 (mit Bild)

"ran"-Kommentator Wolff Fuss: "Schalke hat eine realistische Chance aufs Champions-League-Finale" -  Schalke gegen Inter Mailand am Mittwoch, 13. April 2011, ab 20.15 Uhr live in SAT.1 (mit Bild)
"ran"-Kommentator Wolff Fuss: "Schalke hat eine realistische Chance aufs Champions-League-Finale": "ran"-Kommentator Wolff Fuss: "Schalke hat eine realistische Chance aufs Champions-League-Finale" - Schalke gegen Inter Mailand am Mittwoch, 13. April 2011, ab 20.15 Uhr live in SAT.1. Foto: © Witters. Dieses... mehr

Unterföhring (ots) - Bis zu 9,18 Millionen Zuschauer in der Spitze sahen das "Wunder von Mailand" in SAT.1, bei dem der FC Schalke 04 im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League Titelverteidiger Inter Mailand mit 2:5 ins Tal der Tränen stürzte. Für "ran"-Kommentator Wolff-Christoph Fuss, war dies ein außergewöhnliches Fußballspiel: "Ich mache den Job nun auch schon ein paar Jährchen und natürlich hat sich da schon die ein oder andere Perle angesammelt. Allerdings kann ich mich nicht daran erinnern, dass ein Spiel in diesem Stadium der Champions-League schon mal einen so dramatisch unerwarteten Ausgang genommen hätte. Ein unvergessliches Erlebnis."

Schalke steht nun mit mehr als einem Bein im UCL-Halbfinale... Fuss: "Es kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Mein Problem ist das "eigentlich", denn Inter ist durchaus zuzutrauen auf Schalke vier Tore zu erzielen. In der Verfassung, in der sich die Mailänder Hintermannschaft im Moment befindet, halte ich es aber für ausgeschlossen, dass sie gegen Schalke zu Null spielen können. Inter braucht eines der größten Comebacks der Fußballgeschichte. Sollte Schalke wirklich noch scheitern, dann wäre das die Fortsetzung des Hinspiel-Irrsinns. Aber das braucht kein Mensch."

Sollte Schalke erstmals in seiner Vereinsgeschichte das Halbfinale erreichen - wer wäre der bessere Gegner? Manchester United oder Chelsea? Fuss: "Vieles spricht für Manchester United. Aber ganz im Ernst, wer bei Inter Mailand 5:2 gewinnt, braucht sich nicht ernsthaft vor ManUtd oder Chelsea zu fürchten. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das in dieser Saison noch mal sage, aber Schalke hat eine realistische Chance, in diesem Jahr das Champions-League-Finale zu erreichen. Der Wahnsinn in Königsblau reist auf einem fliegenden Teppich."

Ab 20.15 Uhr melden sich Johannes B. Kerner, Franz Beckenbauer und Wolff-Christoph Fuss am Mittwoch live aus der Veltins-Arena, ran.de präsentiert die Entscheidung im Viertelfinale im Livestream. Außerdem: Wie geht's weiter beim FC Bayern München nach der Entlassung von Louis van Gaal am vergangenen Sonntag?

Ausgezeichnet: In der vergangenen Woche wurde "ran"-Mann Wolff-Christoph Fuss von den Lesern der "Sport Bild" zu "besten TV-Reporter" gewählt.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Christiane Maske,
Kommunikation/PR Factual & Sports
Tel.: +49 (89) 9507-1163
Email: Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: