SAT.1

Artemis Gounaki halbiert ihr Körpergewicht - bei "Kerner" spricht die Sängerin über falsche Diäten und Abnehmen mit Magenband, am Donnerstag, 15. Juli 2010, um 22.45 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Artemis Gounaki halbiert ihr Körpergewicht - bei "Kerner" spricht die Sängerin über falsche Diäten und Abnehmen mit Magenband, am Donnerstag, 15. Juli 2010, um 22.45 Uhr in SAT.1

14. Juli 2010. Die Pfunde wollten nicht weichen: Sie unternahm alles, um abzuspecken: Sängerin und Vocal-Coach Artemis Gounaki brachte 139 Kilo auf die Waage und hat sich nach dem Scheitern unzähliger Diäten vor zwei Jahren ein Magenband einsetzen lassen. Vorraussetzung für diese ungewöhnliche OP: extremes Übergewicht und eine intensive ärztliche Betreuung. Die 43-jährige Gounaki nahm darauf unglaubliche 70 Kilogramm ab - und reduzierte ihr Körpergewicht damit um die Hälfte! "Früher war der Spiegel tabu. Jetzt kann ich von Spiegeln nicht genug haben. Ich fühle mich wohl und gucke jetzt gern in den Spiegel." Über Diätenwahn, neue Freiheiten beim Kleiderkauf und wie das Abnehmen ihr Leben verändert hat, spricht die Sängerin am Donnerstag, 15. Juli 2010 bei "Kerner" in SAT.1.

Weitere Themen der Sendung:

Aura-Schutz und Gong-Dusche - Reporter Ulf macht den Selbstversuch auf der Esoterik-Messe Aura-Schutz für 60 Euro, Engelskontakte für rund 2000 Euro: Beim Thema Esoterik scheiden sich im wahrste Sinne des Wortes die Geister. Die einen haben es ausprobiert und schwören drauf. Die anderen halten es für Firlefanz gepaart mit überaus irdischer Abzocke. Chakkra-Massage, Gong-Dusche und Aurafotografie sind der Renner auf Esoterik-Messen. Welche Mittel helfen, das Chi wieder richtig zum Fließen zu bringen, hat unser Reporter Ulf im Selbstversuch erfahren.

Das lauteste Dorf Deutschlands

Die Augen können wir schließen, die Ohren nicht. "Kerner" besucht das lauteste Dorf Deutschlands. Es ist eingerahmt von Start und Landebahnen des Leipziger Flughafens, den Autobahnen A9 und A14, einer Bahntrasse und der Teststrecke eines Sportwagen-herstellers. Manche Einwohner müssen zum Schlafen in den Keller gehen, um überhaupt ein Auge zuzukriegen.

Clevere Jugend - Die besten Nachwuchsforscher der Nation Die Jugend von heute kann nichts? Von wegen. Beim 45. Bundeswettbewerb "Jugend forscht" haben Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler wieder mal gezeigt, was sie auf dem Kerbholz haben, und was in Papas Bastelkeller alles ausgetüftelt werden kann. Von der Lego-Sortiermaschine über den Tischputzroboter bis hin zum Mausefallen-Auto: Bei "Kerner" stellen sechs Sieger aus Konstanz, Osnabrück und Stuttgart, die in der Wettbewerbssparte "Schüler experimentieren" punkteten, ihre Erfindungen vor.

Tierisch süßer Nachwuchs in unseren Zoos Einfach tierisch! Sie wurden mit der Flasche aufgezogen, fühlen sich den Menschen sehr verbunden und sind schlichtweg bezaubernd: Affenbaby Lino aus dem Zoo Osnabrück, die weißen Tiger-Babys Rico und Kico aus dem Serengeti-Park Hodenhagen, Sandy, der wohl berühmteste Brillenpinguin Deutschlands und Zwergotter Nemo aus dem Aqua-Zoo Hannover, der Johannes B. Kerner im Studio besucht.

Ein ausführliches Interview mit Artemis Gounaki erhalten Sie auf Anfrage bei uns.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Sandra Scholz, Sabine Stephan
Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com,
Sabine.Stephan@ProSiebenSat1.com
Telefon +49/89/9507-1121, -2244

Bildredaktion
Christina Graf
Christina.Graf@ProSiebensat1.com
Telefon +49/89/9507-1172

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: