SAT.1

"Dein Papa ist nicht dein Papa!" Ein Samenspenderkind auf der Suche nach dem leiblichen Vater - bei "Kerner" am Donnerstag, 8. Juli 2010, um 22.40 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - 7. Juli 2010. Kurz vor dem Abitur bekommt Sarah aus Bochum eine Nachricht, die ihr Leben auf den Kopf stellt. "Dein Papa ist nicht dein Papa", beichtet ihre Mutter unter Tränen. Sarah ist ein Samenspenderkind. Die 19-Jährige hat seitdem vor allem einen Wunsch: "Ich möchte wissen, was er für ein Mensch ist, was ich von ihm habe. Ich will ja keine Beziehung zu ihm aufbauen, nur ihn einmal sehen, wie er aussieht, was er beruflich macht." Doch Sarahs Chancen stehen nicht besonders gut. Seit 1978 gibt es die Möglichkeit der so genannten Donogenen Insemination, also der Samenspende. Doch erst im Jahr 2007 wurde per Gesetz geregelt, dass die Daten der Spender 30 Jahre aufbewahrt werden müssen. Davor waren es nur zehn Jahre. Samenspenderkinder haben aber erst mit 18 Jahren das Recht, auf Freigabe der Daten zu klagen. Sarah macht sich trotzdem auf die Suche - "Kerner"-Reporter begleiten sie dabei.

Weitere Themen der Sendung:

Leopardenfilet zum Abendessen - illegaler Tierverkauf an asiatische Restaurants

Ob Knochen, Genitalien oder Felle: Der illegale Tierhandel in Burma ist ein Marktplatz des Grauens

Geschnetzeltes vom Hund, Leopardenfilet süß-sauer, eine kleine Affenhand und ein Schlückchen Tigerwein für die Gesundheit. In China gibt es kaum ein Tier, das nicht auf der Speisekarte von Feinschmeckern steht, als teure Leckerbissen aber nur schwer zu bekommen sind. Viele der so genannten Delikatessen stammen aus Mong La, einer kleinen Stadt in Burma kurz hinter der chinesischen Grenze. Für die Gourmets aus dem Reich der Mitte ein Paradies - für den Tierschützer Karl Ammann die Hölle.

Das Duell: Johannes B. Kerner misst sich mit Harro Füllgrabe

"Galileo"-Reporter Harro Füllgrabe hat eine spezielle Berufung: waghalsige Mutproben. Der Mann isst nicht nur 1000 Jahre alte Eier, er lässt sich auch 500.000-Volt-Blitze durch seinen Körper jagen. In Tokio ließ sich Harro in die Grundkenntnisse der japanischen Kampfsportart einweihen - und fordert Moderator Johannes B. Kerner heraus. Die beiden steigen im originalen Sumo-Anzug in den Kampfring. Schieben, schleudern, werfen - wer wird gewinnen?

Abzocke in den eigenen vier Wänden - Nachmessen spart bares Geld!

Millionen Mieter zahlen zu viel für ihre Wohnungen. Der Grund: In vielen Mietverträgen steht eine viel zu hohe Quadratmeterzahl. Wie Mieter richtig nachmessen und rückwirkend ihr Geld zurückbekommen, zeigt Dr. Eckard Pahlke, Vizepräsident des Deutschen Mieterbunds, anhand einer Studio-Wohnung.

Ohne Job und stolz darauf? Ein Wiedersehen mit "Deutschlands frechstem Arbeitslosen"

Kennen Sie Arno Dübel? Er ist 54 Jahre alt und hat noch nie länger als fünf Wochen am Stück gearbeitet. Er gerät als "Deutschlands frechster Arbeitsloser" immer wieder in die Schlagzeilen und war bei "Kerner" zu Gast. "Kerner"-Reporter haben Arno Dübel über mehrere Wochen lang begleitet - wie er sein Leben lebt oder verlebt und sich kaputt lacht über die in seinen Augen sinnlos Arbeitenden...

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR
Sandra Scholz
Sandra.Scholz@ProSiebenSat1.com,
Telefon +49/89/9507-1121

Bildredaktion
Christina Graf
Christina.Graf@ProSiebensat1.com
Telefon +49/89/9507-1172

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: