Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Jubiläumsfeier des gemeinnützigen Förderprogramms Studienkompass
Mit Bundesministerin Wanka und Arbeitgeberpräsident Kramer

Berlin (ots) - Zehn Jahrgänge und über 3.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten bundesweit - der Studienkompass setzt sich seit vielen Jahren für eine gezielte Förderung von Jugendlichen aus nichtakademischen Familien ein. Gemeinsam mit der Schirmherrin, Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, werden wir dieses Jubiläum mit Programmteilnehmern, Alumni, Partnern und Ehrenamtlichen feiern.

Studienkompass-Jubiläumsfeier in Berlin:

   Datum: Freitag, 21.10.2016 
   Uhrzeit: 13:00 Uhr - 14:45 Uhr 
   Ort: Deutsche Bank Forum, Unter den Linden 13/15 (Eingang
   Charlottenstraße 37/38), 10117 Berlin 

Wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und mit den Jugendlichen und den Initiatoren des Programms ins Gespräch zu kommen. Den detaillierten Ablauf der Veranstaltung mit allen Beteiligten, darunter Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer und der Präsident des Deutschen Studentenwerks, Prof. Dr. Dieter Timmermann, finden Sie unter www.studienkompass.de/10Jahre

Bitte melden Sie sich per E-Mail (m.ullrich@sdw.org) oder telefonisch an (030 278906-74).

Über den Studienkompass

Der Studienkompass unterstützt bundesweit Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne akademische Erfahrung bei der Aufnahme eines Studiums. Der Grund: Nur 23 Prozent der Jugendlichen, deren Eltern nicht studiert haben, nehmen ein Studium auf. Aus Akademikerfamilien tun dies 77 Prozent. Ziel des Förderprogramms ist es deshalb, persönliche Unterstützung für die Wahl eines Studiums anzubieten und bei der Studienwahl zu beraten. In den letzten Jahren wurden über 3.000 Jugendliche gefördert. Über 90 Prozent der Absolventen nehmen ein Studium auf. Die Accenture-Stiftung, die Deutsche Bank Stiftung und die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) haben das Programm 2007 gemeinsam ins Leben gerufen. Mittlerweile haben sich viele weitere Partner der Initiative angeschlossen. Die Karl Schlecht Stiftung ist Exklusivpartner für Baden-Württemberg.

Weitere Studienkompass-Partner sind die Heinz Nixdorf Stiftung, die aqtivator gGmbH, die vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die EWE AG, der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds, die Stiftung Rapsblüte, die Hans Hermann Voss-Stiftung, die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, die NORDMETALL-Stiftung, die RATIONAL AG, die Roche Diagnostics GmbH, die Bürgerstiftungen Braunschweig und Wolfsburg, die Rheinische Stiftung für Bildung, Wissenschaft und berufliche Integration, die Dr. Egon und Hildegard Diener-Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, die Karin Schöpf Stiftung, das S&P Family Office, die Unternehmensverbände im Lande Bremen und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Schirmherrin des Programms ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka.

Weitere Informationen unter www.studienkompass.de

Pressekontakt:

Meike Ullrich, Kommunikation Studienkompass, Stiftung der Deutschen
Wirtschaft gGmbH, Breite Straße 29, 10178 Berlin Tel.: 030 278906-74,
E-Mail: m.ullrich@sdw.org

Original-Content von: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Das könnte Sie auch interessieren: