eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Studie: Firmen bevorzugen Online-Bewerbung per Formular, nicht E Mail

    Köln (ots) - Köln/München, 11. Oktober 2005 – Nach einer aktuellen Umfrage des Magazins „Focus“ nehmen deutsche Großkonzerne Bewerbungen fast nur noch online entgegen. „Das deckt sich mit unseren Erfahrungen“, bestätigt Michael Weideneder, Vorsitzender des Arbeitskreises E Recruiting im eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. „Die Online-Bewerbung über ein Formular darf jedoch nicht mit der bei Unternehmen deutlich weniger beliebten Bewerbungen per E Mail verwechselt werden.“ Fast zwei Drittel aller Unternehmen in Deutschland bevorzugen Bewerbungen über ein Online-Formular entweder auf der Firmen-Homepage oder der Webseite einer Online-Stellenbörse. Dies weist die aktuelle Studie* „Trendbarometer Personalwesen 2005“ aus, die der eco-Verband zusammen mit der Karriereplattform stellenanzeigen.de durchgeführt hat. Demnach erfreut sich eine E Mail mit den Bewerbungsunterlagen als Anhang nicht einmal bei einem Drittel der Unternehmen besonderer Beliebtheit. „Die Vereinfachung in der Bearbeitung ergibt sich nur dann, wenn die elektronischen Bewerbungen strukturiert in der Personalabteilung ankommen“, erklärt Michael Weideneder den Grund für die Bevorzugung des Formularwesens im E Recruiting gegenüber der elektronischen Post. Er konstatiert: „Die Focus-Umfrage trifft zwar ins Schwarze, aber die Schlussfolgerung heißt eindeutig Online-Bewerbung per Bewerbungsformular und nicht Bewerbung per E Mail.“

    Der eco-Arbeitskreisvorsitzende stimmt der von Focus zitierten Analyse von