eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Sichere Websites im Handwerk: Roadshow der Initiative-S geht in die nächste Runde

Initiative-S Website Check

Köln (ots) -

   - Kostenloser und schneller Website Check für Betriebe: 
  www.initiative-s.de 
   - Die Roadshow der Initiative-S zu Gast bei der Handwerkskammer 
     Dortmund: 6. Februar 2014 von 16 bis 18 Uhr 
   - Journalisten melden sich kostenfrei per E-Mail an unter: 
  thomas.mueller@eco.de 

Ein moderner Webauftritt ist inzwischen auch für Handwerksbetriebe ein wichtiges Aushängeschild. Doch ohne den nötigen Schutz und regelmäßige Überprüfungen können Firmenwebsites zum Einfallstor für Schadsoftware und andere Angriffe werden. Was Handwerker und andere Websitebetreiber beachten sollten und wie sie sich einfach, effektiv und nachhaltig gegen Attacken wehren können, zeigt die Initiative-S von eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. (www.eco.de) im Rahmen einer aktuellen Road Show. Am 6. Februar 2014 stellen die eco-Experten im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund (Ardeystraße 93-95) den Initiative-S Website Check vor und beantworten gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft, Recht und Verbänden alle Fragen rund um das Thema Websitesicherheit.

Auch Websites kleinerer Betriebe sind gefährdet

Eine infizierte Website stellt nicht nur eine Gefahr für den eigenen Betrieb dar, sondern kann auch unwissentlich die Rechner von Kunden und anderen Besuchern befallen. Neben den direkten wirtschaftlichen Folgen wird das Vertrauen der Kunden in den Betrieb oft nachhaltig gestört. Markus Schaffrin, Leiter der Initiative-S im eco Verband erklärt: "Auch Websites kleinerer Firmen sind beliebte Angriffsziele von Cyberkriminellen. Ohne entsprechende Schutzmaßnahmen können die Schadprogramme oft über lange Zeiträume hinweg unbemerkt eingeschleust und verbreitet werden." Gleichzeitig rät Schaffrin Handwerksbetrieben davon ab, aus Sorge auf eine eigene Internetpräsenz zu verzichten: "Ein gesundes Misstrauen ist in Sachen Sicherheit entscheidend. Generell gilt: Vorsicht ist immer besser als Nachsicht. Wer seine Website regelmäßig kostenfrei von der Initiative-S überprüfen lässt, erlebt keine bösen Überraschungen und kann alle Vorteile eines eigenen Internetauftritts beruhigt nutzen."

Experten zeigen in Dortmund, wie man sich effektiv schützt

Die Initiative-S ist ein Projekt im Rahmen der Task Force "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Unter www.initiative-s.de können Betriebe ihre Firmenwebseite kostenfrei auf Sicherheitslücken überprüfen lassen. Auch wenn der Internetauftritt extern betreut wird, verschaffen wenige Klicks Gewissheit. Im Rahmen der Initiative-S Roadshow in Dortmund stehen Markus Schaffrin vom eco Verband, Thorsten Urbanski von der G Data Software AG, der IT-Fachanwalt Dr. Jens Eckhardt sowie Gabriele Röder-Wolff und Wolfgang Diebke von der Handwerkskammer Dortmund für alle Fragen rund um das Thema IT-Sicherheit im Handwerk zur Verfügung. Mehr Informationen zur Road Show der Initiative-S in Dortmund und zu den weiteren Stationen finden sich unter: http://sicherheit.eco.de/

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
eco - Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V.,
Lichtstr. 43h, 50825 Köln, Tel. 0221 / 70 00 48 - 0,
E-Mail: info@eco.de, Web: www.eco.de

Pressekontakt: Thomas Müller,
Tel. 0221 / 700048-260, E-Mail: Thomas.Mueller@eco.de

PR-Agentur: euromarcom pr GmbH,
Tel. 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de - Wir sind die PR-Agentur für eco und andere
gute Namen.

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: