Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

25.08.2006 – 13:41

ARD Das Erste

Das Erste
"Plusminus" (MDR) am Dienstag, 29. August, 21.50 Uhr

    München (ots)

Moderation: Jörg Boecker

    Baupfusch: Wenn das Haus einzustürzen droht Über schwerste Mängel an ihren Häusern ärgern sich derzeit Familien, die von einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft ein Reihenhaus gekauft haben. Gravierende Konstruktionsfehler könnten in den nächsten Monaten, so befürchten Gutachter, dazu führen, dass die Einfamilienhäuser wegen Einsturzgefahr geräumt werden müssen.

    Risiko Folgeunfälle: Wenn Helfer bei der Rettung verunglücken Helfer in einer Unfallsituation schweben oft selbst in tödlicher Gefahr. Denn wenn es zu einem Folgeunfall kommt, kann der plötzlich tödlich enden. Plusminus zeigt, wie mit neuen Warnsystemen, an deren Serienreife derzeit intensiv gearbeitet wird, Folgeunfälle vermieden werden können.

    Altersvorsorge: Wenn Rentner gezielt geschröpft werden Im Zuge der Gesundheitsreform werden besonders gesetzlich versicherte Rentner bereits jetzt abkassiert, wo immer es geht. Zusätzliches Ärgernis: von einer Betriebsrente zahlen sie die vollen Krankenkassenbeiträge. Was weiter kaum bekannt ist: auch alle Lebensversicherungen, die über den Betrieb abgeschlossen wurden, sind voll beitragspflichtig, wenn sie als kapitalisierte Summe auf einen Schlag ausgezahlt werden.

    Autoaufkäufer - wer die Geschäfte mit den Plastikkarten an der Windschutzscheibe macht Wieder stecken sie an der Windschutzscheibe, die Plastikkarten mit dem Aufdruck "Wir kaufen Ihr Auto" und einer Mobilfunknummer. In deutschen Großstädten kennt fast jeder die Masche. Plusminus hat die Aufkäufer beobachtet, zeigt ihre Methoden, ihre Angebote und wer im Hintergrund die Fäden zieht.

Pressekontakt:
Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
Tel.: 0341 - 300 4508, Fax: 0341 - 300 4542
E-Mail: plusminus@mdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell