ARD Das Erste

Das Erste: Vertrag mit Monica Lierhaus verlängert
Die Moderatorin bleibt weiterhin das weibliche Gesicht des Sports im Ersten

    München (ots) - Pünktlich zu Beginn der WM-Übertragungen im Ersten ist der Vertrag mit Monica Lierhaus bis 2009 verlängert worden. Auch in den nächsten drei Jahren wird die Sportjournalistin der Jahre 2005 und 2006 der ARD für die unterschiedlichsten Sportübertragungen zur Verfügung stehen. "Es ist sehr schön, dass Monica Lierhaus auch für die nächsten Jahre das weibliche Gesicht des ARD-Sports bleiben wird," sagt Dr. Günter Struve, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen. "Wie bisher wird Monica Lierhaus nicht nur regelmäßig die 'Sportschau' im Ersten moderieren, sondern auch innerhalb unserer Wintersportübertragungen und für Großereignisse wie die Tour de France, Olympische Spiele und Fußball-Länderspiele eingesetzt werden," erklärt ARD-Sportkoordinator Hagen Boßdorf.

    Monica Lierhaus, die als Moderatorin während der Fußball-WM die deutsche Nationalmannschaft ständig begleitet, freut sich sehr über ihr verlängertes Engagement im Ersten: "Wenn man bei dem Top-Verein in der höchsten Liga spielt, dann kann das Ziel nur sein, die Zusammenarbeit fortzusetzen. Insbesondere weil mir die ARD die Möglichkeit bietet, auf so vielen verschiedenen Positionen zu spielen, bin ich über die Verlängerung sehr glücklich."

Pressekontakt:
Swantje Wittstock, ARD-Sportkoordination, Tel: 089/5900 3780,
E-Mai: swantje.wittstock@daserste.de

Ansprechpartnerin für Interviewanfragen an Monica Lierhaus:
Daniela Mört, Passepartout Media GmbH, Tel: 040/46 96 76 180,
E-Mail: moert@passepartout-media.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: