ARD Das Erste

Das Erste
Radsport live im Ersten am Sonntag, 23. April 2006, ab 15.45 Uhr
Finale des Klassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich

    München (ots) - Das Eintagesrennen "Lüttich-Bastogne-Lüttich" am Sonntag, 23. April 2006 bedeutet Schwerstarbeit für die Radprofis. Denn mit den kurzen aber extrem steilen Anstiegen und ständig wechselnden Windrichtungen ist es eine der härtesten Prüfungen des Frühjahrs.

    2005 konnte sich Alexander Vinokourov vom deutschen Team T-Mobile knapp gegen Jens Voigt vom dänischen Team CSC durchsetzen. Eine Vorhersage für 2006 fällt aber gerade bei diesem Klassiker schwer. Zum engsten Kreis der Favoriten zählen Männer wie Vinokourov, Di Luca oder Bettini, die solch einen Klassiker mit einem einzigen Antritt für sich entscheiden können. Das Team Gerolsteiner hat mit Davide Rebellin den Sieger von 2004 in seinen Reihen, während T-Mobile auf Routinier Steffen Wesemann und Neuzugang Patrik Sinkewitz setzt.

    Das Erste ist wie schon bei Paris-Roubaix live dabei, wenn die Entscheidung fällt. Nur unterbrochen von einem Rückblick auf den WM-Boxkampf zwischen Klitschko und Byrd wird das Rennen von 15.45 bis 17.00 Uhr übertragen. Vom ARD-Radsportteam gehen an den Start: Moderator Michael Antwerpes, die Kommentatoren Herbert Watterott und Florian Naß, ARD-Experte Marcel Wüst, die Reporter Thomas Braml und Bernd Arnold, Uli Fritz und Werner Zimmer.

Weitere Informationen: SR-Pressestelle, Rolf-Dieter Ganz (+49 172 681 5914)

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: