Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

11.03.2005 – 15:13

ARD Das Erste

Geplante Themen des "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 13. März 2005, 18.30 Uhr im Ersten

    München (ots)

1. Jobgipfel, Wunsch und Wirklichkeit: Was das politische Spitzentreffen leisten müsste – und was es bringen wird.

    Die Folgen eines Briefwechsels: Am kommenden Donnerstag werden die Spitzenleute von Regierung und Opposition sich im Kanzleramt treffen und über Schritte zur Bekämpfung der Massenarbeitslosigkeit reden. Wir benennen vier zentrale Handlungsschwerpunkte, hören die Forderungen der Wirtschaft und geben eine Prognose der Einigungsmöglichkeiten.

Autor: Sven Kuntze

    2. Große Show oder Große Chance?

Interview mit Bundeskanzler Gerhard Schröder zum Jobgipfel

3. Gesundheitsreform: Kostensenkung oder gläserner Patient? Die elektronische Patienten-Chipkarte

    Auf der Computermesse CeBIT in Hannover wird kommende Woche eine Patientenchipkarte vorgestellt, die den Verwaltungsaufwand in Arztpraxen und Kliniken senken soll. Keine 1.000 Karteikarten mehr, sondern alle Daten auf dem Chip. Wir zeigen am konkreten Beispiel, wie das funktioniert, was Patienten davon haben, was Ärzte und die Gesundheitsministerin sich von der Chipkarte erhoffen – und fragen Verbraucherschützer nach Datenschutz.

Autorin: Claudia Nothelle

4. Reportageserie: Deutschland in Arbeit Pastor Siggelkows „Arche“ – Kinderhilfsprojekt in Berlin

    Die erste Station einer auf sechs Folgen angelegten Reportagereise durch Deutschland: Ein Berliner Pastor hat vor zehn Jahren schon die „Arche“ gegründet, ein soziales Hilfsprojekt für Kinder aus armen Verhältnissen, die oft auch mit Arbeitslosigkeit zusammenhängen. Von der Suppenküche über Hausaufgabenbetreuung bis zum Freizeitangebot – geholfen wird den Kindern – aber auch ihren oft überforderten Eltern. Am kommenden Montag wird übrigens die zweite „Arche“ in Berlin eröffnet – weil der Bedarf wächst.

Autor: Detlef Schwarzer

Moderation: Thomas Roth

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Julia Niesert, Tel: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell