Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

29.11.2019 – 12:12

ARD Das Erste

Das Erste: "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 18:30 Uhr im Ersten

München (ots)

Moderation: Oliver Köhr

Geplante Themen:

Keiner will sie - die Regierung braucht sie 
Beim Thema Windräder wird es emotional. Keiner will sie in der Nähe 
haben, aber für die Umsetzung der Klimaziele der Großen Koalition 
sind sie unersetzlich. Nicht nur Bürgerinitiativen protestieren - 
jetzt hat auch die deutsche Flugsicherung Bedenken gegen die 
Windenergie. 1140 beantragte Windkraftanlagen sollen wegen zu großer 
Nähe zu einer der 59 deutschen Anlagen zur Luftfahrtnavigation nicht 
gebaut werden - fordert die deutsche Flugsicherung. Daniel Pokraka 
berichtet.
Dazu und zur Zukunft der SPD ein Gespräch mit dem designierten neuen 
Führungs-Duo der SPD (angefragt)

Von der Totalopposition zum Koalitionspartner? - Der neue Kurs der 
AfD 
Gemäßigte rechte Konservative und Vertreter des radikalen "Flügels" 
kämpfen um die Macht und wollen die künftige Ausrichtung der Partei 
bestimmen. Auf dem Parteitag wird sich entscheiden, wer sich 
durchsetzen kann. Noch-Parteichef Gauland möchte eigentlich nicht 
mehr weitermachen - schließt aber eine erneute Kandidatur nicht aus. 
Offenbar will er vor allem umstrittene Kandidaten verhindern. Martin 
Schmidt berichtet vom Parteitag.
Dazu ein Interview mit dem/der neuen Vorsitzenden der AfD (angefragt)

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter:
www.berichtausberlin.de
http://blog.ard-hauptstadtstudio.de
www.facebook.com/berichtausberlin
www.twitter.com/ARD_BaB 

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell