Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

13.12.2017 – 14:14

ARD Das Erste

Das Erste: "Endlich Freitag im Ersten": ARD-Degeto-Komödie "Der Nesthocker" (AT) mit Francis Fulton-Smith, Carin C. Tietze und Florentin Will abgedreht

Das Erste: "Endlich Freitag im Ersten": ARD-Degeto-Komödie "Der Nesthocker" (AT) mit Francis Fulton-Smith, Carin C. Tietze und Florentin Will abgedreht
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Für Armin läuft es nicht gut im Leben: keine Frau, keine Kinder und im Job keine Anerkennung. Bis er in Tina auf die Liebe seines Lebens trifft - und auf seine größte Herausforderung: Denn Tinas Nesthocker-Sohn denkt gar nicht daran, das Feld für ihn zu räumen und macht ihm stattdessen eine Kampfansage. Armin muss in den Psychokrieg ziehen und um sein Glück kämpfen. Francis Fulton-Smith, Carin C. Tietze und Florentin Will spielen die Hauptrollen in der bitterbösen ARD-Degeto-Komödie "Der Nesthocker" (AT), die unter der Regie von Franziska Meyer Price gestern abgedreht wurde. Gedreht wurde in Köln und Umgebung.

Zum Inhalt: Armin (Francis Fulton-Smith) ist verliebt. Endlich hat der Bauzeichner eine Frau Tina (Carin C. Tietze) getroffen, die über seine Witze lacht und ihn akzeptiert, wie er ist. Einziges Problem: Tinas Sohn Hendrik (Florentin Will). Er lebt noch zuhause und hat offensichtlich nicht vor, das Feld zu räumen. Im Gegenteil: Hendrik sieht in Armin einen Rivalen, den es schnellstmöglich loszuwerden gilt! Und dafür ist ihm jedes Mittel recht. Er beginnt einen perfiden Kleinkrieg gegen den neuen Lover seiner Mutter. Tina ahnt von all dem nichts. Beide Männer wollen sich vor ihr keine Blöße geben und tragen hinter ihrem Rücken ihre Scharmützel aus. Als Hendrik fast am Ziel ist und Armin schon beinahe aufgeben will, bäumt er sich noch einmal auf und dreht den Spieß um. Nun liegt es an Tina, ob sie sich für oder gegen Armin entscheiden will...

"Der Nesthocker" (AT) ist eine Produktion der FFP New Media (Produzenten: Simone Höller, Michael Smeaton) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Drehbuch stammt von Claudius Pläging. Die Redaktion verantwortet Carolin Haasis (ARD Degeto).

Pressekontakt:

ARD Degeto, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-346
E-Mail: natascha.liebold@degeto.de
Medienbüro Wolf, Dr. Sylvia Wolf
Tel.: 089/30090-38
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell