ARD Das Erste

Das Erste
"Endlich Freitag im Ersten": Axel Prahl und Jonas Nay in der Komödie "Vadder, Kutter, Sohn" am Freitag, 6. Oktober, um 20:15 Uhr im Ersten

ARD Degeto VADDER, KUTTER, SOHN, am Freitag (06.10.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN.
Krabbenfischer Knud Lühr (Axel Prahl) und sein Sohn Lenny (Jonas Nay)
© ARD Degeto/Georges Pauly, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Georges Pauly" (S2+). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-335, degeto-presse@degeto.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ARD Das Erste/ARD Degeto/Georges Pauly"
ARD Degeto VADDER, KUTTER, SOHN, am Freitag (06.10.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Krabbenfischer Knud Lühr (Axel Prahl) und sein Sohn Lenny (Jonas Nay) © ARD Degeto/Georges Pauly, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei... mehr

München (ots) - Die beiden mehrfach preisgekrönten norddeutschen Schauspieler Axel Prahl und Jonas Nay haben in der Komödie "Vadder, Kutter, Sohn" ein Heimspiel. "Tatort"-Kommissar Prahl ist als lässiges Schlitzohr und passionierter Shanty-Musiker zu sehen. Nay spielt den "verlorenen Sohn", der nach Jahren in Hamburg nach Dithmarschen zurückkehrt. In seinem Heimatort ist zwar viel Zeit vergangen, aber alles geblieben wie einst: von den alltäglichen Tricksereien seines Vaters bis zur 1970er Schlagermucke in der Dorfkneipe.

Zur Musik von Jakob Ilja, dem Gitarrist der Kultband "Element of Crime", inszenierte Regisseur Lars Jessen mit viel trockenem Humor einen Vater-Sohn-Konflikt zwischen zwei Sturköpfen, die vom selben Schlag sind.

"Vadder, Kutter, Sohn" ist eine Produktion der Krebs & Krappen Film (Produzenten: Claudia Krebs, Volker Krappen) nach einem Drehbuch von Volker Krappen im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen und Sascha Schwingel (beide ARD Degeto).

Das Musikvideo mit Axel Prahl und Jonas Nay zum Song von Jakob Ilja 
"Woher der Wind auch weht" ist auf der Homepage des Ersten zu sehen 
unter: http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/video
s/vadder-kutter-sohn-video-axel-prahl-musikvideo-song-100.htmlFotos

Weitere Informationen entnehmen akkreditierte Journalisten dem 
Presseheft im Pressedienst Das Erste unter 
https://presse.daserste.de/pages/pressemappen 

Pressefotos unter www.ard-foto.de

O-Töne unter Interviews bei ARD TVAudio 

Pressekontakt:

ARD Degeto, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-346, E-Mail: natascha.liebold@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: