ARD Das Erste

SommerKino 2016: "Sein letztes Rennen" am 11. Juli um 20.15 Uhr Erfolgreicher Auftakt mit dem "Hundertjährigen" am gestrigen Montag im Ersten

München (ots) - Gestern startete das "SommerKino 2016" mit der schwedischen Komödie "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". 4,47 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 15,6 % sahen Felix Hergrens aberwitziges Roadmovie über einen rüstigen Kauz, der seinen Geburtstag nutzt, um aus dem Altersheim zu türmen. Auch bei den jüngeren Zuschauern konnte der Hundertjährige punkten: Der Marktanteil in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag bei 11,8 Prozent. Am kommenden Montag betritt ein weiterer Senior, der es noch einmal wissen will, die Bühne des "SommerKinos 2016":

Altersheim? Abstellgleis? Aus? Nicht so Paul Averhoff. Wer stehen bleibt, hat schon verloren, lautet sein Motto. Nach langen Jahren schnürt der ehemalige Olympia-Marathonsieger wieder seine Laufschuhe und beginnt nicht nur der Tristesse des Seniorenheims davonzulaufen: Er kämpft um seine Würde.

Dieter Hallervorden zeigt als Paul Averhoff in dieser gelungenen Mischung aus Sportlerfilm und Seniorendrama sein Können als Charakterdarsteller. Der populäre Komiker hat in der Rolle des würdevoll gealterten Ex-Spitzensportlers buchstäblich einen Lauf - fast 400.000 Kinozuschauer sahen "Sein letztes Rennen". Der Film von Kilian Riedhof ist eine Kritik an der trostlosen Verwaltung alter Menschen in durchrationalisierten Pflegeinstitutionen und spricht damit ein relevantes und brandaktuelles Thema an.

"Sein letztes Rennen" ist eine Produktion der Neuen Schönhauser Filmproduktion, in Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk, der ARD Degeto und arte, Universum Film und ARRI Film & TV Services. Hergestellt mit Unterstützung der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und dem Deutschen Filmförderfonds.

Die weiteren "SommerKino"-Termine im Überblick:

Montag, 18. Juli 2016, 20:15 Uhr

Wir sind die Neuen (Deutschland 2013, Regie: Ralf Westhoff)

Montag, 25. Juli 2016, 20:15 Uhr

Winterkartoffelknödel. Ein Eberhoferkrimi (Deutschland 2014, Regie: Ed Herzog)

Montag, 1. August 2016, 20:15 Uhr

Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn (Großbritannien, USA, Frankreich 2013, Regie: Stephen Frears)

Pressekontakt:

Fotos unter www.ard-foto.de bzw. www.br-foto.de


Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

ARD Degeto
Regina Krachowitzer
Tel.: 069 1509-336
E-Mail regina.krachowitzer@degeto.de

ADonhauser PR
Ariane Donhauser/Philipp Rothweiler
Tel.: 089 1202 126-0
E-mail presse@ad-pr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: