ARD Das Erste

Das Erste
"Bericht aus Berlin" am Sonntag, 17. Januar 2016, um 18:30 Uhr im Ersten

München (ots) - Geplante Themen:

Wie sicher fühlen sich die Menschen in Deutschland? / Menschen trauen sich abends nicht mehr auf die Straße, meiden S- und U-Bahnen. Es ist nicht nur ein Gefühl der Unsicherheit. Gerade Frauen werden belästigt und bedroht, nicht nur in der Kölner Silvesternacht. Auch Ausländer fühlen sich nicht mehr wohl in unserer Gesellschaft. Viele hatten bereits negative Erlebnisse: beschimpft, bespuckt und angegriffen. Und selbst die, die helfen wollen, werden oft zu Opfern von Gewalt. Der Respekt gegenüber Polizeibeamten hat enorm abgenommen. Auch sie erleben immer häufiger brutale Angriffe gegen sich und müssen zusehen, wie sich rechtsfreie Räume bilden. Eine Reportage von Ariane Reimers. Dazu ein Gespräch mit Oliver Malchow, dem Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP)

Innere Sicherheit kaputt gespart? / Wer schützt uns? Gibt es noch genügend Polizisten, die für Sicherheit sorgen können? Das Gefühl, die innere Sicherheit sei in Gefahr, ist nicht unbegründet. Bei den deutschen Sicherheitsbehörden wurde mehr ab- als aufgerüstet. In den letzten zehn Jahren fielen 16.000 Stellen bei der Polizei dem Rotstift zum Opfer. Jahrelang war es verpönt, über Videoüberwachung im öffentlichen Raum zu sprechen. Seit Köln ist das anders. Ein weiterer Baustein bei der Gefahrenabwehr, auch im Kampf gegen den Terrorismus, sind die Geheimdienste. Bundesnachrichtendienst und Verfassungsschutz wurden politisch klein gehalten. Eine effektive Überwachung des Internets wurde immer wieder torpediert. Eine politische Analyse von Robin Lautenbach. Dazu ein Gespräch mit dem saarländischen Innenminister und Vorsitzenden der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon, CDU

Moderation: Tina Hassel

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: