ARD Das Erste

Das Erste
GÜNTHER JAUCH am 28. Juni 2015 um 21:45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Showdown im Schuldenstreit - Was wird aus Griechenland?

Ein Krisengipfel jagt den nächsten: Obwohl Griechenland und seine Geldgeber seit Wochen hart um einen Kompromiss in der Schuldenmisere ringen, gibt es noch immer kein Ergebnis. Sollte in letzter Minute nicht doch noch eine Einigung gelingen, steht Griechenland vor dem Staatsbankrott. Die Folgen für das Land und für Europa: nicht abzusehen. Kann es noch eine Einigung geben? Wie könnte sie aussehen - und was würde sie bringen? Welche Folgen hätte hingegen eine Staatspleite Griechenlands?

Darüber spricht Günther Jauch mit
Edmund Stoiber (CSU, ehemaliger Ministerpräsident Bayerns)
Klaus Regling (Chef des Euro-Rettungsschirms ESM und EFSF)
Anja Kohl (ARD-Börsenexpertin)
Antonios Beys (griechischer Journalist) 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Simone Bartsch
Tel: 030/4119880-153, E-Mail: bartsch@iutv.de

Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: