ARD Das Erste

Das Erste: Spannung pur auf der Schanze und in der Loipe: Die Nordische Ski-WM 2015 live im Ersten

München (ots) - Gerade ist die Alpine Ski-Weltmeisterschaft für das deutsche Team erfolgreich zu Ende gegangen, schon wirft das nächste wintersportliche Großereignis seine Schatten voraus. Am morgigen Donnerstag, 19. Februar 2015, beginnen die Weltmeisterschaften für die Sportlerinnen und Sportler in den nordischen Disziplinen. Austragungsort der Nordischen Ski-WM 2015 ist das schwedische Falun.

Das Erste startet am ersten Veranstaltungstag mit Bildern der Eröffnungsfeier und der Live-Übertragung vom Sprint der Damen und Herren im Langlauf. Am Freitag, 20. Februar stehen dann Entscheidungen auf dem Programm, bei denen die deutschen Athletinnen und Athleten gute Chancen auf die vorderen Plätze haben: Die nordischen Kombinierer um den souverän im Gesamtweltcup Führenden Eric Frenzel treten zu ihrem ersten Wettbewerb auf der Normalschanze an. Das Erste überträgt um ca. 10.00 Uhr live das Springen und ab 16.00 Uhr den Kombinationslanglauf. Anschließend bestreiten live ab ca. 16.50 Uhr die Damen ihren Skisprung-Wettbewerb. Olympiasiegerin Carina Vogt hat mit zwei Weltcup-Siegen in den letzten Wochen große Hoffnungen auf Edelmetall für Deutschland in dieser Disziplin geweckt.

Medaillenhoffnungen können sich auch die deutschen Skispringer machen: Ein weiterer Höhepunkt ist am Samstag, 21. Februar das Skispringen der Herren ab ca. 16.15 Uhr live im Ersten. Am Sonntag, 22. Februar treten die nordischen Kombinierer im Team-Wettbewerb an, auch hier werden der deutschen Mannschaft gute Chancen auf das Treppchen eingeräumt. Außerdem an diesem Tag im Programm des Ersten: Der Teamsprint bei den Damen und Herren im Langlauf und der Mixed-Team-Skisprung-Wettbewerb. Den Abschluss für die Live-Übertragungen von der Nordischen Ski-WM im Ersten bildet der 10 km Langlauf der Damen am 24. Februar.

Aus Falun berichtet das bewährte ARD-Wintersport-Team: René Kindermann und Matthias Opdenhövel moderieren die Wettkämpfe, als Experten vor Ort unterstützen Dieter Thoma und Peter Schlickenrieder. Reporter sind Tom Bartels (Skispringen), Torsten Püschel (Nordische Kombination) und Jens-Jörg Rieck (Langlauf).

Die ARD begleitet die Nordische Ski-WM darüber hinaus umfassend online: Alle Wettbewerbe werden als Livestream auf sportschau.de angeboten. Außerdem stellt die ARD auf sportschau.de sämtliche Siegerehrungen mit Kommentar on demand zur Verfügung und bietet Liveticker, Liveblogs sowie aktuelle und Hintergrund-Informationen zu Sportlern, Wettbewerben und vielem mehr.

Die Federführung für die Nordische Ski-WM 2015 liegt beim Mitteldeutschen Rundfunk (mdr).

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel. 089/5900-23780, E-Mail: Swantje.Lemenkuehler@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: