ARD Das Erste

Das Erste
GÜNTHER JAUCH am 16. Februar 2014 um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Der Fall Edathy und die Folgen - Regierung in der Krise?

Vom Fall Edathy zur Regierungsaffäre: Längst geht es nicht mehr nur um den möglichen Besitz von Kinderpornographie. Es geht auch um den Verdacht des Geheimnisverrats auf höchster politischer Ebene. Das Verfahren gegen den zurückgetretenen SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy läuft. Ermittlungen drohen aber auch dem früheren Innenminister und heutigen Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und Politikern der SPD-Spitze. Wer wusste wann was? Stürzen Friedrich oder andere Spitzenpolitiker über den Fall Edathy? Was ist der Stand im Ermittlungsverfahren gegen Edathy? Was ist Kinderpornographie und was nicht?

Darüber diskutiert Günther Jauch mit seinen Gästen. Die Gäste werden kurzfristig bekannt gegeben.

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Anabel Bermejo,
Tel: 030/4119880-152, E-Mail: bermejo@iutv.de

Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: