ARD Das Erste

"Ein Usedom-Krimi - Mörderhus" mit Katrin Sass und Lisa Maria Potthoff: Dreharbeiten auf der Ostsee-Insel

München (ots) - Usedom wird zur Krimi-Insel: Noch bis zum 5. März 2014 entsteht in den Kaiserbädern sowie im polnischen Swinemünde der Film "Mörderhus". Er bildet den Auftakt für eine mehrteilige Fernsehfilm-Reihe, die komplett auf der Ostsee-Insel spielen wird. Im Mittelpunkt stehen zwei starke Frauen: Kriminalhauptkommissarin Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff), die auf Usedom ermittelt, und ihre Mutter Karin Lossow (Katrin Sass), eine ehemalige Staatsanwältin, die ihr immer wieder in die Quere kommt. Regie bei "Mörderhus" führt Andreas Herzog nach einem Drehbuch von Scarlett Kleint, Michael Illner und Alfred Roesler-Kleint.

Zum Inhalt: Nach sechs Jahren Haft kehrt Karin Lossow (Katrin Sass) in ihr Haus auf die Insel Usedom zurück, das sogenannte "Mörderhus". Hier hatte Karin im Affekt ihren Mann erschossen - weil er sie wegen einer Jüngeren verlassen wollte. Die Insulaner bleiben auf Distanz. Und auch ihre Tochter Julia (Lisa Maria Pothoff) begegnet Karin mit Ablehnung. Julia, die mit Ehemann Stefan (Peter Schneider) und Tochter Sophie (Emma Bading) in Heringsdorf lebt, muss als Hauptkommissarin den Tod eines ertrunkenen Mannes aufklären. Thomas Krenzlin hatte vor einigen Jahren einen Autounfall verursacht, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen. Er selbst saß seither im Rollstuhl. Sein Tod gibt Julia Rätsel auf: War es ein Unfall, ein Mord aus Rache oder gar ein Suizid aus Lebensüberdruss? Karin kennt den Vater von Thomas persönlich und kommt schließlich auf eine sehr gefährliche Idee ...

"Ein Usedom-Krimi - Mörderhus" ist eine Produktion der Polyphon Film und Fernsehgesellschaft mbH (Produzent: Tim Gehrke) im Auftrag des NDR (Redaktion: Donald Kraemer) und der ARD Degeto (Redaktion: Katja Kirchen) für Das Erste. Der Film wird voraussichtlich im Herbst 2014 im Ersten zu sehen sein.

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Iris Bents, NDR Presse und Information,
Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: i.bents@ndr.de

Für Pressebesuche am Set und Interview-Anfragen wenden Sie sich bitte
an Rolf Grabner und Bettina Melzer, nic communication & consulting
GmbH, Tel.: 030/3030630, E-Mail: rg@niccc.de, bm@niccc.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: