Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

11.09.2013 – 11:29

ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für die Komödie "Trennung auf italienisch" (AT) mit Julia Brendler, Stephan Luca, Bettina Zimmermann, Christoph Letkowski u. a.

München (ots)

In Südtirol begannen am 10. September 2013 die Dreharbeiten zur Komödie "Trennung auf italienisch" (AT). Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Ex-Paar, das bei der Renovierung seines Ferienhauses wieder aufeinandertrifft. Den Hauptpart übernehmen Julia Brendler und Stephan Luca. In weiteren Rollen spielen Bettina Zimmerman, Christoph Letkowski, Claudio Caiolo mit u.a. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 8. Oktober.

Eigentlich sollte alles ganz schnell gehen. Eva (Julia Brendler) und Marc (Stephan Luca), seit einem Jahr geschieden, treffen sich noch einmal in Südtirol, um den Verkauf ihres Ferienhauses zu regeln. Doch dann der Schock: Das Haus hat schwer unter ihrer Abwesenheit gelitten und macht leider einen ziemlich heruntergekommenen Eindruck - entsprechend die Reaktion des potenziellen Käuferpaares, das entsetzt das Weite sucht. Allerdings bekommen Eva und Marc fünf Tage Zeit, den Schaden zu beheben. Eigentlich kein Problem, hätten Eva und Marc die richtigen Handwerker zur Hand. Haben sie nicht, dafür aber eine liebenswürdige, aber ausgesprochen unprofessionelle Gurkentruppe. Das ist jedoch nicht das größte Ärgernis. Das Schlimmste sind diese fünf Tage, die sie wieder unter einem Dach verbringen müssen. Fünf Tage, die sie wieder mit den Fehlern und - noch schlimmer - den Stärken des anderen konfrontiert werden. Fünf Tage, in denen sie spüren, dass es noch viel Ungesagtes zwischen ihnen gibt. Fünf Tage, in denen sie sich näherkommen könnten - wenn nicht plötzlich Sophie (Bettina Zimmermann) und Felix (Christoph Letkowski) auf der Bildfläche erschienen, Evas und Marcs neue Partner, die so viel besser zu ihnen passen. Oder?

"Trennung auf italienisch" (AT) ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion (Producer: Oliver Dieckmann, Produzentin: Bea Schmidt) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Florian Gärtner, das Drehbuch stammt von Kerstin Oesterlin und Jessica Schellack sowie Elke Rössler. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01,
E-Mail: mail@medienbuero-wolf.de

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel.: 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Foto in Kürze über www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell