ARD Das Erste

Das Erste: Kirchliche Sendungen am Pfingstwochenende 26. - 28. Mai 2012 im Ersten

München (ots) -

Das Motto des diesjährigen Eurovision Song Contests ist "Light your 
flame" - Entzünde dein Feuer. Viele Menschen in Aserbaidschan 
verknüpfen mit dem Contest große Hoffnungen. Sie erwarten, dass ganz 
Europa endlich darauf schaut, was in ihrem Land politisch geschieht. 
Pastorin Nora Steen greift darum in ihrem "Wort zum Sonntag", das sie
am 26. Mai um 20.55 Uhr -- fünf Minuten vor dem offiziellen Beginn 
des Contest - aus Baku spricht, das Motto des ESC auf. Sie berichtet 
von Menschen, die in ihrem Land mutig Feuer für ein besseres und 
gerechteres Leben entzünden.
Die "Wort zum Sonntag"-Sendung kann unter: www.DasErste.de/Wort 
nachgelesen oder als Video-Podcast angesehen werden. 
Redaktion: Werner Grave (NDR)

Am Pfingstsonntag, 27. Mai 2012, um 10.00 Uhr, überträgt Das Erste 
den evangelischen Gottesdienst zur Gründung der Nordkirche aus dem 
Dom in Ratzeburg. 
Die Nordkirche ist der Zusammenschluss der evangelischen Kirchen in 
Mecklenburg, Pommern und Nordelbien zur Evangelisch-lutherischen 
Kirche in Norddeutschland. Zu dem Festgottesdienst wird auch 
Bundespräsident Joachim Gauck erwartet. 
Im Anschluss an den Gottesdienst wird unter dem Motto "Wir setzen 
Segel" in Ratzeburg einen ganzen Tag lang ein großer Nord-Kirchen-Tag
gefeiert. Bei einer Ratzeburger Mahlzeit versammeln sich um 12.00 Uhr
Menschen aus 1.000 Gemeinden an festlich gedeckten Tischen direkt zu 
Füßen des Doms. 
In der "Nordkirche am Ufer" haben die Besuchenden am Nachmittag 
Gelegenheit, viele Farben und Facetten der neuen Kirche zu erleben: 
Die Kirchenkreise führen zu ihren je besonderen Landschaften und 
Räumen und zu den Menschen, die dort leben. Auch viele Dienste und 
Werke werden ihre Arbeit vorstellen und mit anregenden Aktionen zum 
Mitmachen und zum Gespräch einladen.
Redaktion: Werner Grave (NDR)

Am Montag, 28. Mai 2012, um 10.00 Uhr, überträgt Das Erste den 
katholischen Gottesdienst zum Pfingstmontag aus der Pfarrei St. 
Gangolf in Heinsberg
Die Kirchengemeinde St. Gangolf liegt in der westlichsten Region 
Deutschlands. Propst Markus Bruns wird die Messe zelebrieren und über
den "Geist der Nachbarschaft in Europa" predigen. Musikalisch 
gestaltet wird der Gottesdienst vom Jungen Chor St. Gangolf unter der
Leitung von Winfried Kleinen. An der Orgel spielt der Kantor des 
Bistums Aachen, Ulrich Peters. 
Der spätgotische Kirchbau der St. Gangolf-Kirche, im Volksmund 
"Selfkantdom" genannt, liegt auf einer Anhöhe und ist weit bis in die
Niederlande sichtbar. Heinsberg ist die westlichste Kreisstadt der 
Bundesrepublik und gehört zum "Europabistum" Aachen. Die Heinsberger 
pflegen gute nachbarschaftliche Kontakte zu den Niederlanden.
Die geschichtlichen Beziehungen der Stadt sind vielfältig. In der 
romanischen Krypta der Kirche finden sich die Reliquien der Heiligen 
Hedwig, die aus dem Geschlecht der Herren von Heinsberg stammte. In 
derselben Verwandtschaftslinie steht auch die heutige Königin der 
Niederlande, Beatrix I. 
Redaktion: Martin Blachmann (WDR)

Und um 11.00 Uhr schließt sich die Dokumentation an "Das Fenster zur 
Welt - 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil"
Im Oktober 2012 jährt sich das Zweite Vatikanische Konzil, das Papst 
Johannes XXIII. eröffnet hat, zum 50. Mal. Mehr als 2500 Kardinäle, 
Bischöfe und Konzilsväter aus aller Welt nahmen an der Eröffnung 1962
teil. Das Konzil wurde zum Symbol für die Erneuerung der Katholischen
Kirche und gilt als wichtigstes kirchenpolitisches Ereignis des 20. 
Jahrhunderts, bei dem sich die Kirche in vielen großen Themen neu 
positioniert hat. Das "Aggiornamento" - eine Kirche auf der Höhe der 
Zeit - und die Öffnung der Kirche zur Welt waren das große Anliegen 
von Johannes XXIII. 
Andreas Gruber fasst in seiner Dokumentation die wichtigsten 
Ereignisse zusammen und beleuchtet die Auswirkungen des Konzils bis 
in die heutige Zeit.
Redaktion: Elisabeth Möst (BR) 

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: