Das könnte Sie auch interessieren:

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste

31.01.2012 – 09:56

ARD Das Erste

Das Erste: "Plusminus" (SR) am Mittwoch, 1. Februar 2012, um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots)

Moderation: Karin Lambert-Butenschön

Die Themen:

Biokosmetik - wenig Bio, viel Kosmetik
Nur Natur, keine Chemie soll in ihren Kosmetikprodukten stecken - das
wünschen sich viele Verbraucher und geben dafür auch gerne mehr Geld 
aus. Für die Kosmetikindustrie ein Milliarden-Geschäft. Und die 
Unternehmen, die die Biolabels verkaufen, machen auch richtig Kasse. 
Doch viele Produkte halten bei genauerem Hinschauen nicht annähernd, 
was die Werbung verspricht.

Warteschlangen - Personalabbau und die Folgen
Termin? Frühestens in acht Wochen oder noch länger! Bei vielen 
Behörden müssen Bürger lange Wartezeiten in Kauf nehmen, bis ihr 
Anliegen bearbeitet wird. Grund: der drastische Stellenabbau im 
öffentlichen Dienst. Nicht zuletzt bei Finanz- und Gesundheitsämtern 
geht die Personaleinsparung auf Kosten der Beschäftigten und der 
Qualität ihrer Arbeit.

Lohndumping in Callcentern 
Service-Zentren entstehen häufig dort, wo neue Arbeitsplätze 
öffentlich gefördert werden. Doch aus den vermeintlich sicheren und 
fair bezahlten Arbeitsplätzen werden Zug um Zug immer mehr prekäre 
Beschäftigungen. 

Der Eiertanz um die Transaktionssteuer
Seit Jahren wird um eine Beteiligung der Finanzbranche an den Kosten 
der von ihr ausgelösten Weltwirtschaftskrise gerungen. Doch erst 
jetzt scheint es durch den Vorstoß Frankreichs tatsächlich Bewegung 
zu geben. Warum so spät? 

Pressekontakt:

Redaktion: Wolfgang Wirtz-Nentwig
Saarländischer Rundfunk
Programmgruppe Wirtschaft, Soziales, Umwelt
E-Mail: plusminus@sr-online.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung