Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

06.05.2011 – 14:22

ARD Das Erste

Das Erste
Jetzt geht's los - der Eurovision Song Contest im Ersten
Ein Halbfinale, das Finale sowie zahlreiche Sondersendungen zum größten Musikwettbewerb der Welt

München (ots)

Schon seit dem 2. Mai 2011 zeigt Das Erste werktäglich um 17.50 Uhr in "Eurovision Song Contest - Die Top 10" die emotionalsten ESC-Momente und spektakulärsten Auftritte aus 55 Jahren Musikgeschichte.

Sarah Kuttner geht bei einem gemeinsamen Ausflug unter anderem der Frage nach, wie ESC-Gewinnerin Lena einen Sonntagnachmittag verbringt. Zu sehen in "Ausflug mit Kuttner ... und Lena Meyer-Landrut" (SWR) am Samstag, 7. Mai, ab 15.03 Uhr.

Stars singen in der "Sesamstraße" (NDR): Den Auftakt zur neuen Reihe mit Promi-Songs macht am Sonntag, 8. Mai, um 7.15 Uhr Lena Meyer-Landrut. Zu Gast bei Ernie & Bert hat sie ihren Gewinnersong aus dem Eurovision Song Contest mitgebracht und singt zur Melodie von "Satellite" erstmals auf Deutsch "Bert, oh Bert!"

"W wie Wissen" am 8. Mai hat das Thema "Singen macht glücklich - Das Geheimnis des guten Gesangs" (SWR). Moderator Dennis Wilms nimmt den ESC zum Anlass, nachzuforschen, welche Rolle die Technik für die heutige Sangeskunst spielt.

Das "ARD-Morgenmagazin" wird ab kommenden Montag, dem 9. Mai, täglich live von den Vorbereitungen für das weltweit größte Showevent berichten.

Ebenfalls am 9. Mai startet um 18.50 Uhr "Die Show für Deutschland - Countdown für Lena", eine tägliche Live-Sendung mit Informationen, Gesprächen und Spielen rund um den Eurovision Song Contest. Moderiert wird die Show im Wechsel von Frank Elstner, Barbara Schöneberger, Matthias Opdenhövel, Frank Plasberg und Sven Lorig. Ihnen zur Seite stehen prominente Gast-Experten wie Stefan Raab, Lena, Johnny Logan, Inka Bause, Katja Ebstein, Ina Müller, Kaya Yanar und die erste Grand-Prix-Gewinnerin Lys Assia.

Am Donnerstag, 12. Mai, um 20.15 Uhr wird es richtig spannend: Das zweite Semifinale des "Eurovision Song Contests" (NDR) steht an. Zehn der teilnehmenden 19 Länder werden zu Lenas Konkurrenten im Finale am 14. Mai gehören - welche, kann das deutsche Publikum mitentscheiden. Die Show moderieren Anke Engelke, Judith Rakers und Stefan Raab.

Am gleichen Abend um 0.15 Uhr präsentiert die Dokumentation "Ein Lied für Europa - 55 Jahre Eurovision Song Contest" (WDR) schillernde Geschichten und längst vergessene Fakten rund um den populärsten Gesangswettbewerb weltweit - von den Anfängen 1956 bis 2010.

Auch das Nachrichtenmagazin für Kinder, "neuneinhalb" (WDR), widmet sich am Finaltag, Samstag, 14. Mai, um 8.30 Uhr ganz dem Thema Eurovision Song Contest.

Um 14.50 Uhr blicken die Autoren Andreas Ammer und Anke Hunold in "Lena-Fieber - Countdown in Düsseldorf" (NDR) hinter die Bühne, zeigen den enormen handwerklichen und organisatorischen Aufwand, der zu betreiben ist, um ein solches Event auf die Beine zu stellen.

Hochspannung vor dem Finale des 56. Eurovision Song Contests. Wer hat die besten Chancen in Düsseldorf? Wie wird unsere deutsche Titelverteidigerin Lena mit ihrem Lied "Taken by a stranger" in diesem Jahr abschneiden? Moderator Matthias Opdenhövel präsentiert im "Countdown für Deutschland" (NDR) ab 20.15 Uhr live von der Hamburger Reeperbahn die aktuellsten Informationen und freut sich auf prominente Gäste wie: Söhne Mannheims, Ina Müller, Aloe Blacc, Frida Gold u.v.a.

Um 21.00 Uhr ist es dann soweit: Die Live-Übertragung vom "Eurovision Song Contest 2011" (NDR) beginnt, moderiert von Anke Engelke, Judith Rakers und Stefan Raab. Die größte Musikshow der Welt - und Deutschland hat nach Lenas Sieg 2010 die Ehre, dieses Event der Extra-Klasse nach fast 30 Jahren wieder ausrichten zu dürfen: Düsseldorf ist Gastgeber für 43 Nationen, die beim ESC 2011 antreten.

Im Anschluss an das ESC-Finale aus Düsseldorf geht es ab 0.15 Uhr auf der Reeperbahn mit der großen "Grand Prix Party" (NDR) und allen Gästen weiter. Auf unserer Showbühne holt Matthias Opdenhövel erste Reaktionen und Stimmen zum deutschen Abschneiden ein. Wie bewertet ESC-Fan Ina Müller die Mega-Show aus Düsseldorf? Im ersten Live-Interview nach ihrem Auftritt berichtet Lena, wie sie den Wettbewerb erlebt hat. Für Partystimmung auf der Reeperbahn sorgen u.a. Natasha Bedingfield, Juli, Selig, Aloe Blacc, Zaz, Söhne Mannheims u.v.a.

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

www.ard-foto.de
www.DasErste.de
www.eurovision.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ARD Das Erste
Weitere Storys: ARD Das Erste