ARD Das Erste

Die Atom-Ruinen von Tschernobyl und Fukushima - Auf Spurensuche mit Ranga Yogeshwar Das Erste, Mittwoch, 20. April 2011, 23.30 - 0.15 Uhr

Köln (ots) - Vor genau 25 Jahren ereignete sich in Tschernobyl das bisher schwerste Reaktorunglück in der Geschichte der Kernenergie. Der Unfall im Atomkomplex Fukushima gibt nun diesem Jahrestag eine neue und tragische Bedeutung.

Ranga Yogeshwar ist auf Spurensuche in Tschernobyl und entdeckt viele Parallelen zwischen den Ereignissen von damals und heute in Japan. Er schildert, wie die japanischen Ingenieure und Techniker von den Erfahrungen ihrer Kollegen in Tschernobyl profitieren können. Und leider scheinen sich auch die persönlichen Schicksale der betroffenen Menschen zu wiederholen. (Autor: Reinhart Brüning)

Redaktion: Wolfgang Lemme

Pressekontakt:

Stefanie Schneck
WDR Pressestelle
E-Mail: stefanie.schneck@wdr.de
Tel. 0221 220 2075

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: