ARD Das Erste

Das Erste: Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich Kabarett von und mit Frank-Markus Barwasser und seinen Gästen Am Dienstag, 13. Juli 2010 um 22.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Pelzig freut sich auf folgende Gäste:

Bettina Schausten, Leiterin des Hauptstadtstudios des ZDF in Berlin Florian Pronold, SPD-Chef in Bayern Dr. Utz Claassen, Ex-Manager und Autor Wladimir Kaminer, Schriftsteller

Parteien-Gezänk in Berlin ohne Ende. Bricht die schwarz-gelbe Regierung auseinander? Fordert die Opposition Neuwahlen? Auch die Wirtschaft ist noch nicht über den Berg: Wie geht es weiter mit Deutschland? Pelzig hat sich diesmal hochkarätige Insider aus Politik und Wirtschaft sowie einen Schriftsteller eingeladen, die sich zu diesen Fragen sicherlich kompetent äußern können.

Bettina Schausten

Sie ist das ZDF-Gesicht zu jeder bedeutsamen Wahl, jeder Hochrechnung und politischen Umfrage. Durch ihre Moderationen zu den Bundestagswahlen und dem Fernsehmagazin Politbarometer ist Bettina Schausten bundesweit bekannt. Seit April hat die 45-jährige Westfälin als erste Frau die Leitung des Hauptstadtstudios ihres Senders übernommen. Damit gehört sie endgültig zu der Riege der wichtigen Politikjournalisten im Fernsehen. "Die Politiker versprechen einem das Blaue vom Himmel", stellte sie im Rahmen der Steuerdebatte vor der letzten Bundestagswahl ernüchtert fest. Wird also nur gelogen in Berlin? Ertragen die Wähler vielleicht nur Verheißungen statt nüchterner Tatsachen? Wie bitter werden diesmal die Enthüllungen für Pelzig?

Florian Pronold

Er steht für die junge Garde in der bayerischen SPD und ist dennoch mit seinen 37Jahren ein alter Hase in seinem Metier: Der streitbare Rechtsanwalt aus Passau hat sich vom Juso-Mitglied als Schüler bis zum bayerischen SPD-Chef, Bundestagsabgeordneten und Vorstandsmitglied der Bundes-SPD empor gearbeitet und ist auch als Finanzexperte anerkannt. Allerdings ist Florian Pronold in seiner Partei nicht unumstritten. 2003 wurde er mit seinem Protest gegen die Agenda 2010 des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder bekannt - er wollte die geplanten sozialen Kürzungen verhindern. Das gefiel nicht jedem in seiner Partei. Das Fernziel Pronolds soll angeblich sein, sozialdemokratischer Ministerpräsident in Bayern zu werden. Vielleicht verrät er bei Pelzig seine Strategie.

Dr. Utz Claassen

Er gehört zu den gefragtesten Top-Managern, aber auch zu den streitbarsten. Fast 15 Jahre stand er an der Spitze von Konzernen. Doch als Utz Claassen 2007 den Stromriesen EnBW vorzeitig verlässt, sorgt er mit seiner Abfindungsforderung für reichlich Wirbel. Auch mit seinem letzten Arbeitgeber gibt es derzeit Streit: Knapp zehn Millionen Euro soll Utz Claassen als Antrittsgeld kassiert haben: Doch obwohl er seinen Chefposten nach nur 74 Tagen hinwarf, will er das Geld behalten. Doch was wiegt mehr? Vertragsrecht oder Moral? Genug Stoff für den philosophierenden Wahrheitssucher Pelzig.

Wladimir Kaminer

Mit seinem ersten Erzählband "Russendisko" landete der Moskauer gleich einen Bestseller. Auf humorvolle Weise verarbeitet er darin die Geschichte seiner Emigration im Jahr 1990 aus Russland sowie seinen Start im brodelnden Schmelztiegel Berlin. Ungewöhnlich: Kaminer schreibt nicht in seiner Muttersprache sondern ausschließlich auf Deutsch. Inzwischen zählt der gelernte Toningenieur zu den Stars der jungen deutschen Literaturszene - und mischt obendrein mit seiner legendären Russendisko, einem Tanzlokal, auch die Berliner Clubszene auf. Was er wohl mit Pelzig veranstaltet?

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Sommerloch? Aufgemerkt: Pelzig unterhält sich! Der Cordhut sitzt, die giftgrüne Bowle ist angerührt. Seine Fragen werden seine Gäste zur Verzweifelung und die Zuschauer zum Lachen bringen. Das macht ihm keiner nach."

Pressekontakt:

Bayerischer Rundfunk, Pressestelle
Rundfunkplatz 1, 80335 München
Tel.: 089 / 59 00-2176, Telefax: 59 00-33 66
E-mail: pressestelle@brnet.de
Fotos über:
http://www.br-foto.de, Tel. 089-5900-3040 und über
http://www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: