ARD Das Erste

Das Erste: Monatsbilanz Oktober: Das Erste und die Dritten Programme der ARD sind erneut Marktführer

    München (ots) - Mit einem Marktanteil von 13,3% war Das Erste im Oktober das erfolgreichste Fernsehprogramm Deutschlands. Dies geht aus den aktuellen Nutzungsdaten der GfK hervor. Die Dritten Programme der ARD platzierten sich mit 13,2% direkt hinter dem Gemeinschaftsprogramm. RTL folgt mit 12,9% vor dem ZDF mit 12,8%, Sat.1 mit 9,9%, ProSieben mit 6,4% und VOX mit 6,2%.

    Die meistgesehene Sendung des Ersten im Oktober war mit 10,64 Millionen Zuschauern (35,6% MA) das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Irland am 13. Oktober. Auch der Boxkampf zwischen Chris Byrd und Alexander Povetkin fesselte am 27. Oktober zu später Stunde noch 4,57 Millionen Menschen (21,0% MA) vor den Bildschirmen.

    Besonders erfolgreich waren im Herbstmonat Oktober Filme und Dokumentationen zur jüngeren deutschen Geschichte: Den zweiten Teil des großen historischen Fernsehfilms "Die Frau vom Checkpoint Charly" mit Veronica Ferres in der Titelrolle sahen 9,10 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 27,9 Prozent entspricht. Das starke Interesse an diesem Thema belegen auch die Zuschauerzahlen der anschließenden, gleichnamigen Dokumentation (7,36 Millionen Zuschauer, 26,7% MA), in der Jutta Gallus und ihre beiden Töchter über ihren leidenschaftlichen Kampf gegen das DDR-Regime und für eine gemeinsame Zukunft in Freiheit berichteten. Auch der Fernsehfilm "Heimweh nach drüben" mit Wolfgang Stumph und Katrin Sass fand mit 7,16 Millionen Zuschauern (21,6% MA) ein großes Publikum. In dem bewegenden Nachkriegsmelodram "Suchkind 312" begeisterte Christine Neubauer 6,27 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 19,9%.

    Mit deutlichem Abstand war die "Tagesschau" auch im Oktober die meistgesehene Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Die im Ersten, einigen Dritten sowie auf 3sat und Phoenix zeitgleich ausgestrahlte Hauptausgabe erreichte durchschnittlich 9,35 Millionen Zuschauer (31,5% MA). Bei den "heute"-Nachrichten des ZDF informierten sich 4,30 Mio. (18,2 % MA), bei "RTL aktuell" 4,13 Mio. (19,0 % MA) und bei den "SAT.1 news" 1,86 Mio. (9,4 % MA). Achtung: Die Erhebung zu den Nachrichtensendungen beziehen sich auf den Zeitraum 1. bis 30.10.2008.

    Die erfolgreichste Unterhaltungssendung war das "Starquiz mit Jörg Pilawa" am 18. Oktober: 6,38 Millionen Zuschauer (20,2% MA) sahen zu, als Jörg Pilawa Prominente mit seinen kniffligen Fragen ins Schwitzen brachte. In "Pilawas großes Geschichts-Quiz" nahm der Gastgeber am 11. Oktober 5,75 Millionen Zuschauer (18,5% MA) mit auf eine spannende Zeitreise durch die vergangenen 3.000 Jahre. Und am 20. Oktober sahen 5,37 Millionen Zuschauer, wie Frank Elstner in seiner Show "Verstehen Sie Spaß?" erneut ahnungslose Bürger auf amüsante Weise hereinlegte.

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898,
FAX: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: