ARD Das Erste

Das Erste: "Sturm der Liebe": Besuch aus Afrika
Am 26. Juli 2007 hat Isabelle von Siebenthal ihr Debüt als Vera Obote

    München (ots) - Kurz entschlossen reist Vera Obote (Isabelle von Siebenthal) aus Uganda an, um ihrer Tochter Samia (Dominique Siassia) zu helfen. Völlig unerwartet wird aus der ursprünglich geplanten Stippvisite im Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof" jedoch ein Aufenthalt, der ihr Leben verändert.

    Vera Obote wurde als Tochter eines deutschen Missionars in Uganda geboren. Ein einnehmendes Wesen und eine gehörige Portion Sturheit haben ihr geholfen, das Leben zu meistern. Mit ihrer Reise nach Deutschland will sie Samia helfen, eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Was sie nicht ahnt, ist, dass sie ihr Herz an einen Mann verlieren wird, der bereits vergeben ist.

    Ab Folge 425, die am Donnerstag, 26. Juli 2007, um 15.10 Uhr ausgestrahlt wird, übernimmt die Schauspielerin und Tänzerin Isabelle von Siebenthal die Rolle der Vera Obote in der Bavaria-Fernsehproduktion "Sturm der Liebe". Neben diversen Bühnenengagements wirkte die gebürtige Schweizerin in zahlreichen Fernsehproduktionen wie "In aller Freundschaft" und "Großstadtrevier" mit.

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

    Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: