MCI Management Center Innsbruck

MCI-Mechatronik erobert Kalifornien

MCI-Mechatronik erobert Kalifornien
Auch 2016 werden zwei Studierende des MCI mit einem Marshallplan-Stipendium ausgezeichnet, die ihnen Studienaufenthalte and US-Eliteuniversitäten ermöglichen. Von links: Mechatronik-Studiengangsleiter Prof. Dr. Andreas Mehrle, die beiden Stipendiaten Stefan Messner und Jonathan Hechtbauer, Dr. Susanne... mehr

Innsbruck (ots) - Die Masterstudierenden im Mechatronik-Department der Unternehmerischen Hochschule® reüssieren an amerikanischen Eliteuniversitäten. Nachdem Mechatronikstudierende des MCI in den Vorjahren bereits Studienaufenthalte an der University of New York, der Columbia University, der Embry-Riddle Aeronautical University und der Carnegie Mellon University absolvierten, gehen die begehrten Marshall Plan Stipendien dieses Jahr erneut an zwei Mechatronik-Studierende für technische Forschungsprojekte an Top-Universitäten in den USA:

Jonathan Hechtbauer, der bereits einen Forschungsaufenthalt am Massachusetts Institute of Technology absolviert hat, wird an der University of California San Diego am Schwarmverhalten von Robotern forschen. Auch seinen Studienkollegen Stefan Messner zieht es nach Kalifornien, und zwar an die berühmte University of California Berkeley, welche regelmäßig unter den Top 5 Universitäten weltweit gerankt ist und sich in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften einen erstklassigen Ruf erarbeitet hat. Er wird gemeinsam mit einem Team von Wissenschaftern/-innen an einem autonomen Unterwasserfahrzeug arbeiten.

Beide Studierenden werden von der Austrian Marshall Plan Foundation finanziell unterstützt. Diese fördert den Austausch zwischen österreichischen und amerikanischen Universitäten in beide Richtungen, sodass im selben Jahr auch ein Studierender der renommierten Appalachian State University ein Semester am MCI verbringen wird. Begleitet wird er von seinem Professor Sid Clements der im selben Zeitraum ein Sabbatical Semester am MCI antritt.

MCI Mechatronik-Studiengangsleiter Dr. Andreas Mehrle: "Diese Form der Studienkooperation ist eine einmalige Möglichkeit für unsere Studierenden, Netzwerke zu knüpfen und mit erfahrenen Wissenschaftern zusammenzuarbeiten. Auch das MCI profitiert von der gemeinsamen Forschungsleistung. Es freut mich besonders, dass das MCI auch für Lehrende und Studierende aus den USA attraktiv ist."

Bilddownload: http://www.ots.at/redirect/mci7

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Ulrike Fuchs
   Leiterin Marketing & Communications
   Tel.: +43 (0)512 2070 1510
ulrike.fuchs@mci.edu
www.mci.edu 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: MCI Management Center Innsbruck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MCI Management Center Innsbruck

Das könnte Sie auch interessieren: