Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Bayer-04-Fußballer Havertz vor Spiel gegen Bayern optimistisch - "Können gegen jeden Gegner gut mithalten

Köln (ots) - Leverkusen. Nationalspieler Kai Havertz vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen sieht dem Bundesligaspiel am Samstag bei Rekordmeister FC Bayern München (15.30 Uhr) optimistisch entgegen, trotz des Leverkusener Fehlstarts mit zwei Niederlagen. "Wir müssen uns vor keinem Gegner verstecken, auch nicht vor Bayern. Wir haben schon oft genug gezeigt, dass wir gegen jeden Gegner gut mithalten können", sagte der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Havertz weiter: "Wir wissen natürlich, dass es das schwerste Spiel der Saison ist. Aber gerade deshalb könnte ein Erfolgserlebnis großen Auftrieb geben."

Die aufkommenden Diskussionen um Leverkusens Trainer Heiko Herrlich kann Havertz nicht nachvollziehen. "Man hat in der letzten Saison gesehen, wie gut wir unter ihm spielen können. Das gegenseitige Vertrauen ist groß", sagte der seit vergangenem Sonntag jüngste A-Nationalspieler von Bayer 04. Dem Vorwurf, dass Herrlich im Umgang mit seinen Spielern nicht streng genug sei, entgegnete Havertz: "Auf gar keinen Fall. Ich kann ausschließen, dass der Trainer zu nett ist. Ein Trainer muss auch eine nötige Härte reinbringen, und das hat er immer gut gemacht."

https://www.ksta.de/sport/bayer04/kai-havertz-im-interview--titel-sollten-mein-anspruch-sein--am-besten-mit-leverkusen--31267100

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 2080

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: