Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

27.05.2015 – 01:00

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Griechischer Außenminister Nikos Kotzias: "Wir haben den Menschen das Rückgrat gebrochen"

Köln (ots)

Köln. Der griechische Außenminister Nikos Kotzias beklagt die zerstörerische Kraft der Wirtschaftskrise auf sein Land. "Die Maschine, der Apparat, die Antriebskraft, die uns aus der Krise bringen können, ist der Mensch. Und diesem Menschen haben wir das Rückgrat gebrochen", sagte Kotzias dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). Dem Bürger in Griechenland "fehlt jeder Optimismus, jede Perspektive - er träumt nicht mehr. Das ist unsere größte Niederlage", fügt er hinzu. Kotzias tritt im Rahmen des Philosophie-Festivals phil.Cologne am 29. Mai um 18 Uhr im WDR-Funkhaus in Köln auf.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kölner Stadt-Anzeiger
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger