Münchener Verein Versicherungsgruppe

MÜNCHENER VEREIN bringt Deutschland mit neuen Zahnzusatztarifen zum Lächeln

München (ots) - Der MÜNCHENER VEREIN konnte im aktuellen Test der Zeitschrift Finanztest mit seiner neuen Deutschen ZahnVersicherung mit insgesamt 9 mal Note sehr gut, zweimal sogar mit Note 1,0, überzeugen. Unter dem Motto "Einen Zahn zulegen" untersuchte die Zeitschrift Finanztest in der Ausgabe 8/2014 insgesamt 189 Zahnzusatzversicherungen. Dabei konnte der MÜNCHENER VEREIN mit seiner neuen Deutschen ZahnVersicherung mit insgesamt 9 mal Note sehr gut ein hervorragendes Gesamtergebnis erzielen. Getestet wurden sowohl Angebote, die nach Art der Schadenversicherung wie auch nach Art der Lebensversicherung (mit Alterungsrückstellung) kalkuliert wurden. In beiden Kategorien platzierte der MÜNCHENER VEREIN im Vergleich zu den Mitbewerbern jeweils die meisten Tarifkombinationen mit Note sehr gut.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK, die im Auftrag der Zeitschrift Apotheken Umschau durchgeführt wurde, können sich 40 % der Befragten aufgrund des niedrigen Festzuschusses der gesetzlichen Kassen keinen teuren Zahnersatz leisten. Jeder Achte läuft sogar mit Zahnlücken herum. "Mit einer privaten Zusatzpolice können gesetzlich Versicherte, so Finanztest, diese Finanzierungslücke weitgehend schließen". Am Beispiel einer hochwertigen Keramikkrone wird die Leistung der Deutschen ZahnVersicherung verdeutlicht. Bei Gesamtkosten von 1.100 Euro übernimmt die gesetzliche Kasse einen Festzuschuss von 130 Euro. Der Eigenanteil für den Patienten beträgt 970 Euro, mit der Deutschen ZahnVersicherung jedoch nur noch 110 Euro.

Die Deutsche ZahnVersicherung bietet mit seinem modularen Bausteinsystem ein Höchstmaß an Flexibilität. Die einzelnen Leistungsbausteine für Zahnbehandlung, Zahnersatz, Zahn-Prophylaxe und Prothesenreinigung bieten einen modernen Versicherungsschutz, der sich den individuellen Bedürfnissen bestmöglich anpassen lässt. Damit kann der Kunde selbst entscheiden, was er versichern und dafür bezahlen will. Besonders wichtig für Kunden der Deutschen ZahnVersicherung: keine Gesundheitsprüfung, Leistung ab dem ersten Tag, also ohne Wartezeit, Verzicht auf ein Mindest- oder ein Höchstaufnahmealter und in bestimmten Tarifkombinationen ein attraktiver Rabatt.

Der MÜNCHENER VEREIN, der laut einer Studie des Deutschen Instituts für Servicequalität seit 5 Jahren zu den Top 3-PKV-Unternehmen zählt, erwartet sich von seiner neuen Deutschen ZahnVersicherung eine wesentliche Belebung des Neugeschäfts im Zahnzusatzbereich, da das modulare Bausteinkonzept für alle gesetzlich Versicherten attraktive Tarifkombinationen und damit eine individuelle Zahnzusatzversorgung bieten kann.

Weitere Informationen zum MÜNCHENER VEREIN unter www.muenchener-verein.de

Informationen zur MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe

Der Ursprung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Generationen-Versicherer mit Sitz in München nach wie vor ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und ein leistungsstarker Allbranchenversicherer mit den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung.

Weitere Infos zum MÜNCHENER VEREIN unter www.muenchener-verein.de

Pressekontakt:

MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit
Heinz Maier
Pettenkoferstraße 19, 80336 München
Tel. 089/51 52 1421, Fax 089/51 52 3421
presse@muenchener-verein.de
www.muenchener-verein.de

Original-Content von: Münchener Verein Versicherungsgruppe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Münchener Verein Versicherungsgruppe

Das könnte Sie auch interessieren: