Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

10.12.2010 – 01:00

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Vorsitzender des Bundestags-Innenausschusses für Super-Polizei

Köln (ots)

Köln. Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hat die Vorschläge der "Werthebach-Kommission" zur Fusion der Bundespolizeibehörden begrüßt. "Das sind sinnvolle und praktikable Empfehlungen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe) und versicherte an die Adresse der Kritiker: "Wir wollen keine Behörde, die Kompetenzen der Länder an sich zieht." Entsprechende Befürchtungen etwa des Berliner Innensenators Ehrhart Körting (SPD) seien unbegründet. Diese zustimmende Haltung sei in der schwarz-gelben Koalition im Übrigen Konsens. Die von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eingesetzte Kommission unter Leitung des ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten Eckart Werthebach hatte die Zusammenfassung von BKA und Bundespolizei empfohlen.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kölner Stadt-Anzeiger
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger