Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rhein-Neckar-Zeitung mehr verpassen.

15.08.2011 – 20:18

Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Scheuklappen

Heidelberg (ots)

Die Rhein-Neckar-Zeitung kommentiert die Pläne zur Umwandlung bisheriger US-Armeeflächen in Baden-Württemberg: "Im Koalitionsvertrag von Grün-Rot findet sich zum angelaufenen Konversionsprozess, dem notwendigen Wandel durch den Abzug der US-Truppen, dem Verlust von Tausenden Arbeitsplätzen in Nordbaden keine Zeile. Seit der Regierungsübernahme im März hat man den Eindruck, dass das Ländle keine anderen Probleme als Stuttgart 21 oder die Ausrichtung der EnBW hat. Aus nordbadischer Sicht unterscheidet sich Grün-Rot da nicht wesentlich von den schwarz-gelben Vorgängern. Dabei besteht erheblicher Handlungsbedarf. Der Abzug der US-Truppen setzt die Region unter Druck. Die ländlichen Gebiete haben Angst abgehängt zu werden. Die Oberzentren haben kein Geld, um eine Entwicklung der riesigen Flächen voranzutreiben. Deren Umlandgemeinden fürchten um ihre Neubau- und Gewerbegebiete. Und die vor allem älteren Armee-Angestellten, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind, benötigen Perspektiven fern von Hartz IV. Um diese Interessen unter einen Hut zu bekommen, benötigt man eine ordnende Hand und viel Geld. Für beides wird die Politik und damit die Landesregierung gebraucht. Seit einem Jahr ist klar, dass die US-Truppen bis Ende 2015 die Metropolregion verlassen. Es ist allerhöchste Zeit, dass Grün-Rot die Stuttgarter Scheuklappen ablegt." (Götz Münstermann)

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Manfred Fritz
Telefon: +49 (06221) 519-0

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rhein-Neckar-Zeitung
Weitere Storys: Rhein-Neckar-Zeitung